Tipp - Super Monkey Ball Deluxe - Mini-Spiel-Tipps : Super Monkey Ball Deluxe - Mini-Spiel-Tipps

  • PS2
Von Kommentieren

Super Monkey Ball Deluxe - Mini-Spiel-Tipps

Folgende Tipps & Tricks solltet ihr in 'Super Monkey Ball Deluxe' verwenden, um im Multiplayer-Part abzuräumen:
  • Monkey Race: Der Schlüssel zum Erfolg sind bei 'Monkey Race' Items und Kontrolle. Natürlich ist gezieltes Fahren, etwa über Beschleunigungsstreifen, sehr wichtig. Zudem solltet ihr auf jeden Fall vermeiden, von der Strecke zu fliegen. Doch auch der geschickte Einsatz der Gegenstände kann ein Rennen drehen. Besonders effektiv sind zielsuchende Rakaten und der schwarze Ball, wenn ihr zurückliegt, oder aber Bananenschalen, wenn ihr führt.

  • Monkey Fight: Bei 'Monkey Fight' ist vor allem gezieltes Zuschlagen gefragt. Neben den Items ist das schnelle Aufladen eurer Waffe sehr wichtig, da ihr nur so Gegner von der Plattform schubsen könnt. Normale Treffer bringen kaum Punkte und sollten vernachlässigt werden.

  • Monkey Target: Für 'Monkey Target' gibt es keine einzige, richtige Taktik, doch ein sinnvolles Vorgehen ist bei Variante 1 Folgendes: Für die ersten Stage solltet ihr einen Magneten als Item verwenden, fliegt damit bis zur dritten Plattform und lasst euch möglichst flach auf die 200 fallen. Bei der zweiten Stage setzt ihr einen 3x-Bonus ein und fliegt auf die Plattform ganz recht, wo ihr leicht die 200er-Felder erreichen könnt, wenn ihr in flachem Winkel auf die Pyramide zufliegt. Bei der dritten Stage schließlich ist ebenfalls der Magnet sinnvoll, hier solltet ihr mit möglichst geringer Geschwindigkeit auf eine der drei Plattformen fliegen.

    Bei Variante 2 von 'Monkey Target' ist vor allem geschicktes Anfliegen auf die Ziele und das Einsammeln der Bonus-Sterne gefragt. Vor allem bei Stage 2 und 3 müsst ihr hier sehr gerade und mit geringer Geschwindigkeit auf die Plattformen fallen.

  • Monkey Billard: Hier gelten die üblichen Billard-Tipps: Ihr müsst gut zielen und gleichzeitig den Lauf der weißen Kugel berechnen, damit ihr beim nächsten Stoß eine weitere Kugel lochen könnt.

  • Monkey Bowling: Bei 'Monkey Bowling' solltet ihr vor allem darauf achten, die Kegel möglichst nicht senkrecht von vorne zu treffen - ein bisschen Effet ist Pflicht. Zudem solltet ihr die unterschiedlichen Fähigkeiten der vier Charakter beachten: Aiai ist sehr ausgeglichen, Meemee kann mit viel Effet werfen, Baby zielt besonders gut und Gongon ist äußerst stark.

  • Monkey Golf: Keine echte Erfolgstaktik gibt es bei 'Monkey Golf': Beachtet lediglich die Entfernung zum Loch sowie eure Schlagstärke, um nicht über das Ziel hinauszuschießen.

  • Monkey Boat: Die größte Schwierigkeit bei 'Monkey Boat' ist die Beherrschung der Steuerung. Habt ihr euch daran gewöhnt, mit den Schultertasten gleichzeitig zu lenken und die Geschwindigkeit zu regeln, habt ihr schon fast gewonnen.

  • Monkey Shot: Wieder einmal ist der Einsatz von Items von großer Bedeutung, etwa der 2x-Bonus oder die Munitionsaufstockung. Versucht zudem natürlich, gut zu zielen, denn das Nachladen dauert eine Weile.

  • Monkey Dogfight: Um euren Gegner bei 'Monkey Dogfight' aus dem Konzept zu bringen, solltet ihr die Geschwindigkeit häufig verändern. Fliegt ihr langsam, dreht ihr zudem natürlich schneller und seid wendiger, als wenn ihr schnell fliegt. Außerdem solltet ihr häufig Raketen einsetzen.

  • Monkey Tennis: Verwendet die üblichen Tennis-Taktiken - hetzt euren Gegner über den Court, aber steht gleichzeitig immer an der richtigen Stelle. Die Positionierung zum Ball ist enorm wichtig.

  • Monkey Soccer: Bei 'Monkey Soccer' führt ein schnelles Passspiel zum Erfolg. Versucht, den Ball von Außen in die Mitte zu Spielen und schießt stets in die Ecken des Tores. Zudem solltet ihr die Offensiv-Taktik verwenden.

  • Monkey Baseball: Auch hier spielen Items eine wichtige Rolle, das Zielen selbst ist jedoch eher einfach.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel