News - Sea Monkeys für Konsolen : Die kultigen See-Affen für einmal virtuell ...

    Von Kommentieren
    'Sea-Monkeys' sind eigentlich nur winzig kleine Wasserkrebse, die man in einem Behälter aufziehen und beobachten kann, also kinderfreundliche und unkomplizierte Haustierchen. Vor allem in den USA hat sich rund um die 'Sea-Monkeys' aber ein richtiger Kult gebildet, so dass es so spezielle Utensilien wie ein Zirkus-Behälter, eine Wettrennbahn und sogar eine Armbanduhr gibt, in der man die kleinen Viecher herumtragen kann. Nun hat sich Swing! die Rechte für eine Software-Umsetzung gesichert. Das weltweit gültige Abkommen mit Creature Labs hat eine Gültigkeit von fünf Jahren. 'The Amazing Virtual Sea-Monkeys' wird für PSone und Game Boy Advance erscheinen. Der Spieler hat die Aufgabe, die kleinen virtuellen Tierchen zu züchten und zu pflegen. Entwickelt wird das Spiel für PSone und GBA von Conspiracy Entertainment und ELO Interactive, wobei auch die von 'Creatures' bekannte A-Life Technologie eingesetzt wird. Beide Versionen sollen im ersten Halbjahr 2002 in den Handel kommen.

    Marco Hüsges, Vorstand für Vertrieb und Marketing der SWING! Entert@inment Media AG: Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit Creature Labs weiter auszubauen. Nach 'Creatures' jetzt die Möglichkeit zu bekommen, 'The Amazing Virtual Sea-Monkeys' auf Konsolen umzusetzen, wird eine weitere spannende Herausforderung. Kaum ein anderes Thema bietet sich so hervorragend zum Umsetzen mit künstlicher Intelligenz an, wie die Sea-Monkeys, die sich weltweit über Jahrzehnte zu einer außergewöhnlich populären Marke entwickelt haben.

    Howard Newmark, Publishing Director of Creature Labs, ergänzt:Auch wir sind begeistert, mit 'The Amazing Virtual Sea-Monkeys' die Zusammenarbeit mit SWING! fortführen zu können. Sie werden die beliebten kleinen Wasserbewohner in virtuelle Welten bringen, die den Game Boy Advance- und PSone-Besitzern jeden Alters viele vergnügliche Stunden bereiten werden.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel