News - The Cycle : Spec-Ops-Macher mit neuartigem, innovativen Shooter

  • PC
Von Kommentieren

Mit Spec Ops: The Line haben die Mannen von Yager bereits einen Hit im Shooter-Genre gelandet. Mit dem nun angekündigten The Cycle will man demnächst noch eins draufsetzen.

Spec Ops: The Line galt seinerzeit besonders aufgrund seiner Geschichte und der intensiven Stimmung als gelungener Third-Person-Shooter. Jetzt haben die Macher von Yager mit The Cycle ihr neuestes Projekt angekündigt, in dem man einige Innovationen unterbringen möchte.

Bei The Cycle handelt es sich um einen Match-basierten First-Person-Shooter mit Sci-Fi-Setting. Dabei sollen die sonst häufig getrennten Elemente PvE, also Spieler gegen Umgebung aka KI, und PvP, also Spieler gegen Spieler, miteinander verschmelzen. Dabei startet ihr ein 20-minütiges Match und müsst im Verlauf der Partie verschiedene Aufträge erfüllen. Wer längere Zeit auf dem Planeten verweilt, bekommt die gesundheitlichen Auswirkungen bei seinem Charakter zu spüren.

Das PvEvP-System soll einen starken Fokus auf soziale Dynamiken nach sich ziehen. Pro Partie werden 20 Spieler zusammengeworfen - und mit ihnen reihenweise außerirdische Monster, die es ebenfalls zu bekämpfen gilt. Dass ihr sowohl gegnerische Spieler als auch Monster bekämpfen müsst, soll dem Spiel "einen speziellen Twist" verleihen, so Managing Director Timo Ullmann zur Ankündigung.

  • The Cycle - Screenshots - Bild 1
  • The Cycle - Screenshots - Bild 2
  • The Cycle - Screenshots - Bild 3
  • The Cycle - Screenshots - Bild 4
  • The Cycle - Screenshots - Bild 5
  • The Cycle - Screenshots - Bild 6
  • The Cycle - Screenshots - Bild 7
  • The Cycle - Screenshots - Bild 8

Um die aufgetragenen Ziele in einer Partie zu erreichen, müssen Spieler temporär auch Allianzen schmieden. Grundsätzlich kann aber jeder wirklich jeden attackieren. Ihr könnt euch aber wahlweise auch mit Spielern verbünden und kooperativ gegen Monster vorgehen. Jede Partie soll so anders verlaufen, weil alles Denkbare passieren können soll.

Das komplette Spiel ist einer großen Galaxie angesiedelt, deren einzelne Regionen von Fraktionen kontrolliert werden. Die Außenbereiche hingegen sind frei und werden nicht von speziellen Fraktionen beherrscht. Um die Ressourcen dort zu erschließen, sind Vertragspartner vonnöten, die die Drecksarbeit übernehmen. Jeder Spieler ist ein solcher Vertragspartner, wird also von den einzelnen Fraktionen Aufträge erhalten. Dazu können auch das Sammeln von Mineralien oder die Jagd auf Wildtiere zählen. Ansonsten spielen verschiedene, im Spielverlauf auffindbare Waffen, Gadgets und auch Crafting eine Rolle.

Bevor das Spiel voraussichtlich Ende 2018 zunächst für den PC als Vollversion erscheint, wird es eine Alpha-Testphase geben. Interessierte können sich für diesen geschlossenen Test auf der offiziellen Webseite registrieren. Nach dem PC-Release sollen später auch Konsolenversionen folgen.

The Cycle - Reveal Trailer
Die Spec-Ops-Macher von Yager haben mit The Cycle einen neuartigen Sci-Fi-Shooter angekündigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel