News - The Elder Scrolls Online : Gespräche mit Microsoft: Soll ohne Gold-Mitgliedschaft spielbar werden

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Wer The Elder Scrolls Online spielen möchte, der wird bekanntermaßen ein entsprechendes monatliches Abonnement abschließen und auch bezahlen müssen. Auf den Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One ist darüber hinaus für die Nutzung von Onlinemodi der Abschluss einer kostenpflichtigen Xbox Live Gold-Mitgliedschaft oder eines PS-Plus-Abos notwendig. Zumindest auf der Xbox One zeigt sich Bethesda Softworks aber bestrebt, diesen Umstand zu ändern.

Das bestätigte nun Pete Hines, Marketing-Chef des Unternehmens, im Gespräch mit dem offiziellen OXM. Demnach wolle man Microsoft davon überzeugen, dass The Elder Scrolls Online auch ohne kostenpflichtige Gold-Mitgliedschaft spielbar sein soll, wenn ein entsprechendes Spiel-Abo abgeschlossen worden sei. Damit wolle man eine doppelte Bezahlung umgehen, vor allen Dingen für Spieler, die über Xbox Live am Ende auch nur The Elder Scrolls Online zocken wollen.

Bislang scheint man mit seinem Anliegen aber auf taube Ohren zu stoßen, denn die Antwort von Microsoft sei aktuell, dass das eben der Weg sei, wie es ablaufen wird. Man wolle aber weitere Besprechungen anstrengen, um den Konsolenhersteller vielleicht doch noch zum Umdenken zu bewegen. Ergebnis: offen.

The Elder Scrolls Online - gamescom 2013 The Flame Atronach Trailer
Ein neuer Kurzclip zu The Elder Scrolls Online versorgt euch mit weiteren Spielszenen aus dem MMO.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel