Cheat - The Evil Within : Cheats via Konsolenbefehle

  • PC
Von Kommentieren

Wer The Evil Within auf dem PC spielt, kann mit Hilfe der Konsole viele nützliche Cheats und Hilfen freischalten. Wir haben für euch eine Anleitung, wie ihr die Konsole öffnen könnt und welche Cheats sich mit ihr aktivieren lassen.

Die Debugkonsole öffnen

  1. Klickt bei Steam mit einem Rechtsklick auf The Evil Within und wählt "Eigenschaften" aus. Geht dann unter "Startoptionen festlegen..."
  2. Geht im neuen Dialogfeld folgendes ein: +com_allowconsole 1
  3. Sobald ihr das Spiel gestartet habt, könnt ihr die Konsole mit dem ^-Knopf aktivieren

Folgende Befehle könnt ihr während des Spiels mit der Konsole aktivieren:

  • R_swapinterval <ZAHL> - Mit diesem Befehl lässt sich die Bildrate einstellen. Mit -2 läuft das Spiel mit 30 FPS, -1 aktiviert 60 FPS pro Sekunde, führt aber an einigen Stellen im Spiel zu Fehlern, mit 0 werden die Bilder pro Sekunde nicht mehr limitiert, führt aber meistens zu abstürzen.
  • God - mit diesem Befehl aktiviert ihr den Godmode. Ihr seid unverwundbar und einige Gegner greifen euch nicht mehr an.
  • Noclip - Ihr könnt ab sofort durch Wände laufen.
  • G_infiniteammo - Ihr habt unendlich Munition. Dieser befehl funktioniert nur bei Waffen, von denen ihr mindestens 1 Munition in eurem Inventar habt.
  • Toggledebugcamera - Die Kamera löst sich von Sebastian und ihr könnt frei in der Welt herumfliegen.
  • R_forceaspectratio <ZAHL> - Mit dieser Einstellung könnt ihr die schwarzen balken entfernen. Der Standardwert ist 2.5, mit 0 sind die Balken komplett entfernt.
  • Startslowmotion2 - Die Zeit läuft langsamer, mit Stopslowmotion beendet ihr diesen Cheat wieder

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel