Komplettlösung - The Walking Dead Season 3: A New Frontier : Guide: Alle Episoden, Entscheidungen und ihre Auswirkungen

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

The Walking Dead: Season 3: Episode 2: "Ties that bind" Part 2 Guide

Am Tunnel

Ein paar Zombies nähern sich und attackieren euch. Clementine und Conrad kümmern sich schnell darum. Ein einziges Auto müsst ihr verschieben. Ihr habt die Gelegenheit, euch ein klein wenig umzusehen und mit eurer Gruppe zu sprechen. Geht zuerst einmal nach rechts zur Tankstelle.

Rechts von Conrad findet ihr Auto. In dem Kofferraum dieses Wagens entdeckt ihr ein Starthilfekabel. Nehmt es mit, es wir euch noch hilfreich sein. Redet im Anschluss mit Gabe und dann mit Clementine. Lauft danach nach links. Ihr findet hier ein Garagentor, das ihr öffnen könnt.

Seid aber auf einen Angriff gefasst. Erwehrt euch gegen den Zombie. Nehmt euch den Schraubenschlüssel, den der Tote bei sich hat. Schaut euch die Seilwinde an, die vor den Truck gespannt ist, der in dieser Garage geparkt steht. Nehmt euer Starthilfekabel und versorgt auf diese Weise die alte Seilwinde mit Strom. Nehmt anschließend den Seilwindehaken.

Klickt ihn zwei Mal an und Javi bringt ihn automatisch an das Auto an, das den Weg blockiert. Das Auto wird nun beiseite geschoben. Doch mit der Freimachung des Weges werden nun auch einige Zombies angelockt. Sie gehen auf Kate und die Kinder los, während ihr noch weiter hinten steht.

Attackiert die Zombies und tötet alle. Rennt danach zu der Hütte und klettert auf das Dach. Macht euch bereit, von allen Seiten angegriffen zu werden. Sobald ihr auf dem Dach seid, wird eine hitzige Debatte darüber entstehen, was die Gruppe als nächstes tun sollte.

Javi entdeckt einen Mann, der die Gruppe zu beobachten scheint. Er entscheidet sich dazu, ihm zu folgen und der Sache auf den Grund zu gehen. Javi geht los und macht sich alleine auf die Suche nach dem Mann. Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Schleicht euch an den Mann heran. Ihr findet ihn. Ihr habt die Wahl, ob ihr ihn anschießen, anschreien oder einfach ansprechen wollt.

Ihr solltet lediglich mit ihm reden. Er fragt euch einige Sachen aus. Ihr könnt ihm antworten, wie ihr möchtet. Nach einiger Zeit kommen eure Freunde. Clementine wird euch aus der Patsche helfen. Eure Gruppe umstellt den Fremdling. Er hat euch einige interessante Dinge zu berichten.

Ihr habt die Möglichkeit, ihn nach dem Tattoo zu untersuchen, welches die Anhänger der Gruppe tragen. Er hat aber keines. Offenbar ist eure Gruppe auf dem Weg in eine Falle. Richmond wurde anscheinend von „Der neuen Grenze“ überrannt. Eure Gruppe beschließt, eine Abkürzung nach Richmond zu nehmen. Ihr habt nun die Wahl, ob ihr euren neuen Gefährten Paul gefesselt oder freilaufend nach Richmond mitnehmt.

Rückblende

Ist das entschieden, dann geht es weiter und Clementine hat wieder eine ihrer Rückblenden. Es kommt natürlich ganz darauf an, welchen Spielverlauf ihr durchlebt habt. In unserer Rückblende geschah Folgendes. Der kleine AJ und Clementine verschanzen sich in einer Hütte im Wald. Einige Zombies verfolgen die Beiden, was dem Kleinen sichtlich Angst macht.

Die Gefahr ist groß. Summt AJ ein Lied vor, damit er sich wieder beruhigen kann. Ein Mädchen kommt in die Hütte hinein gerannt. Ihr könnt sie daran hindern oder sie gleich herein lassen. Helft ihr und redet ein klein wenig mit ihr. Sie erzählt euch ihre Geschichte und stellt sich euch vor. Ihr Name ist Ava. Sie erwähnt, dass sie bei einer Gruppe „Der neuen Grenze“ dabei ist. Clementines erster Kontakt mit den Leuten, mit denen ihr nun im Clinch steht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel