News - The Witcher 3: Wild Hunt : Jetzt mit HDR-Unterstützung auf PS4

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Lange mussten Hexer Geralt und seine Spieler warten, doch heute ist es endlich soweit: The Witcher 3: Wild Hunt unterstützt mit seinem neuen Patch jetzt auch High Dynamic Range.

Blühende Landschaften, wie im Bild oben, erstrahlen in The Witcher 3: Wild Hunt ab sofort in noch schönerem Licht: Nach einiger Wartezeit bietet das Action-Rollenspiel nun auch die Möglichkeit, High Dynamic Range zu nutzen.

Zwar erschien bereits im vergangenen Oktober ein Update, dass unter anderem die Ultra-HD-Auflösung ins Spiel brachte, doch die Unterstützung des erweiterten Kontrastumfangs HDR vermissen ließ – bis heute.

Das Update der PS4-Version auf 1.61 ermöglicht euch ab sofort, High Dynamic Range zu aktivieren – sowohl auf der PS4 Pro wie auch der normalen Konsole. Einen entsprechenden Bildschirm vorausgesetzt, zeigen sich die Ländereien von The Witcher 3: Wild Hunt fortan in neuem und kräftigerem Glanz. Daneben bringt das Update einige Fehlerbehebungen und Verbesserungen bei der Darstellung mit sich.

Mit der Aktualisierung schließt die PS4-Version des preisgekrönten Abenteuers zur Xbox-One-X-Fassung auf – dort gibt es die HDR-Unterstützung bereits seit Ende des letzten Jahres.

SoulCalibur VI - Geralt von Riva Character Trailer
Der Teaser wurde richtig interpretiert: Geralt von Riva aus der Witcher-Reihe kommt als Kämpfer in SoulCalibur VI.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel