News - Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands : Lange Wartungsarbeiten + kostenfreies Wochenende angekündigt

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands bekommt ein großes PvP-Update spendiert, weshalb umfassende Wartungsarbeiten nötig sind. Wer bislang noch nicht eingestiegen ist, kann den Titel indes vorübergehend kostenlos zocken.

Mit "Ghost War" spendiert Ubisoft seinem erfolgreichen Open-World-Actionspiel Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands ein umfassendes PvP-Add-on. Darüber hinaus gibt es auch ein generelles Spiel-Update, das weitere Änderungen an den bestehenden Inhalten vornimmt. Dafür sind aber auch lange Wartungsarbeiten notwendig.

Aus diesem Grund hat Ubisoft heute angekündigt, dass die Server am morgigen Dienstag satte zehn Stunden lang vom Netz genommen werden. Start der Offline-Phase wird um 09:00 Uhr deutscher Zeit sein, so dass ihr ab 19:00 Uhr wieder einsteigen könnt. Das konkrete Patch-Log wird morgen im Laufe des Tages veröffentlicht.

Wer vor der Offline-Phase ein Spiel gestartet hat, kann dieses anschließend aber weiter spielen. Dieses wird jedoch in den Offline-Modus geschaltet, so dass ihr dieses mit KI-Begleitern zu Ende spielt.

Unterdessen hat der französische Entwickler und Publisher auch ein neues Test-Wochenende für all diejenigen vorbereitet, die bislang noch einen Bogen um das Spiel gemacht haben. Diese können damit auch direkt den neuen PvP-Modus ausprobieren, denn vom 12. bis zum 15. Oktober ist der Titel im Rahmen der Aktion kostenfrei spielbar. Gleichzeitig wird die Vollversion mit einem Rabatt von 50 Prozent angeboten, so dass alle Überzeugten günstig dauerhaft einsteigen können. Spielfortschritte aus dem Test-Wochenende können dabei übernommen werden.

Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands - Ghost War PvP Launch & Post Launch Trailer
Anlässlich des Release des PvP-Modus "Ghost War" gibt es hier den passenden Launch-Trailer zu Ghost Recon: Wildlands für euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel