News - Tom Clancy's The Division 2 : Bestätigt: Auch Singleplayer werden bedient!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Bei Ubisoft spielte auf der E3 2018 Tom Clancy's The Division 2 eine große Rolle. Jetzt wurden weitere Details publik, die vor allen Dingen Singleplayer-Fans unter euch freuen dürften.

Der Schwerpunkt in Tom Clancy's The Division 2 liegt sicherlich auf dem kooperativen Spielerlebnis, das weiter ausgebaut werden soll. Allerdings kommen auch Singleplayer-Fans auf ihre Kosten, denn wie Ubisoft Massive nun gegenüber AusGamers bestätigt, lässt sich der komplette Titel gänzlich alleine bewältigen.

"Ihr könnt die komplette Story-Kampagne bis hin zum Endgame - und anschließend auch das Endgame selbst - alleine zocken. Aber ihr könnt den selben Inhalte auch im Koop mit zwei, drei oder vier Spielern spielen", so Game Director Mathias Karlson.

Damit bleibt auch The Division 2 dem Format des ersten The Division treu, das im Grunde ein Singleplayer-Titel ist, bis der Spieler von sich aus das Koop-Modus beginnt. Im Gegensatz zu beispielsweise Destiny trefft ihr innerhalb der Welt nicht auf andere Spieler, sondern erst, wenn ihr diese in eure Spielsitzung eingeladen habt, selbst einem Spiel beitretet, euch in einer Basis befindet oder in den PvP-Bereich Dark Zone wechselt.

Allein wie auch im kooperativen Erlebnis will man euch die Resultate eurer Handlungen spüren lassen, dementsprechend sollen sich die Welt sowie die Zivilisten verändern. Dadurch möchten die Macher die Spielwelt insgesamt glaubwürdiger wirken lassen.

Tom Clancy's The Division 2 erscheint am 15. März 2018 für PC, PS4 und Xbox One.

Tom Clancy's The Division 2 - E3 2018 Inside Xbox: Shields Program
Mit dem "Shields Program" wird ein spezielles Programm in The Division 2 mi Rahmen von "Inside Xbox" vorgestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel