News - Tom Clancy's The Division : Verfilmung sichert Regisseur von "Deadpool 2"

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Im März 2016 veröffentlichte Ubisoft das gelungene Online-Action-RPG Tom Clancy's The Division, das bald einen Nachfolger erhalten wird. Daneben soll der Titel auch verfilmt werden. Für dieses Vorhaben hat man sich nun die Dienste eines prominenten Regisseur gesichert.

Auch in der Verfilmung von The Division soll eine Pandemie die Bevölkerung von New York City dahinraffen und deutlich dezimieren. Der Verfall der Zivilisation soll dabei von einem namhaften Regisseur in Szene gesetzt werden, nämlich David Leitch.

Dieser ist als actionorientiert bekannt und hat sich zuletzt mit seiner entsprechenden Arbeit am humorvollen Actionstreifen "Deadpool 2" einen Namen gemacht. Zuvor hatte er im letzten Jahr auch die Rolle als Regisseur von "Atomic Blonde" ausgefüllt.

Leitch scheint daher auch wie gemacht für die Verfilmung von The Division, denn auch dieses Projekt dürfte vor komplexen Actionsequenzen nur so strotzen. Zuvor hatte Stephen Gaghan die Rolle des Regisseurs ausfüllen sollen, doch dieser wurde offenbar auch aufgrund einer mangelnden Erfahrung mit actionorientierten Titeln ersetzt.

Laut Variety wird Leitch aber erst ein Spin-Off zu "Fast & Furious" mit Dwayne Johnson und Jason Statham in diesem Herbst abarbeiten, bevor er sich ausgiebiger mit The Division beschäftigt. Die Verfilmung des Ubisoft-Titels dürfte daher erst 2019 in Produktion gehen, wobei Ubisoft hoffen dürfte, dass der Streifen bis zum Release von The Division 2 möglicherweise fertig wird. Das Spielsequel hat bis dato noch keinen Termin.

Tom Clancy's The Division - Neues Globales Event: Hinterhalt Trailer
Ab heute hat Ubisoft mit "Hinterhalt" ein neues globales Event in The Division gestartet, welches bis zum 30.01.18 läuft.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel