Special - Top 10: Die besten Tomb-Raider-Spiele : Die größten Schätze aus 22 Jahren Grabräuberei

    Von Kommentieren

    22 Jahre und zu viele Spiele, um sie alle zu zählen. In Shadow of the Tomb Raider plündert Lara wieder zahlreiche Gräber. Anlässlich des aktuellen Releases blicken wir auf die berühmtesten Abenteuer der Hauptreihe zurück. Das sind die zehn besten Tomb-Raider-Spiele!

    Top 10 - Die besten Tomb-Raider-Spiele
    Lara Croft hat in 22 Jahren schon viele Gräber geplündert. Ihre besten Abenteuer küren wir in dieser Top 10.

    Platz 10: Tomb Raider (2013)

    Trotz erfolgreicher Wiederbelebung in Tomb Raider Legend zeichnete sich in Underworld ab, dass Lara möglicherweise wieder auf der Stelle treten könnte. Deswegen wurde schon frühzeitig an einem radikalen Reboot der Reihe gearbeitet. 2013 sollte Tomb Raider die Figur der Lara Croft facettenreicher gestalten, als es mit der knallharten, makellosen Abenteurerin möglich gewesen wäre.

    Obwohl gute Vorsätze vorhanden waren, wurde eine konsequente Charakterentwicklung rasch fallen gelassen. Während sich Lara beim ersten Abschuss eines Hirsches noch unter Tränen entschuldigt, meuchelt sie kurz darauf ganze Menschenscharen, ohne mit der Wimper zu zucken. Auch wenn der frische Anstrich gut bei der Masse ankam, verlor Tomb Raider mit seinem Action-Fokus und den wenigen, kleinen Gräbern seine ursprüngliche Linie.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel