Special - Top 10 Psychopathen : Die größten Spinner der Videospielgeschichte

    Von Kommentieren

    Platz 5: Kefka Palazzo (Final Fantasy VI)

    Kefka ist wahrscheinlich der untypischste Bösewicht, dem man jemals in Final Fantasy gegenübertrat. Man hat ihn anfangs gar nicht so richtig auf dem Zettel, da er als clownartiger Spaßmacher eher harmlos erscheint. Aber er ist bis in die letzte Faser seines Körpers sadistisch veranlagt und tötet aus Lust an der Freude. Vielleicht ist er bei den Fans auch deshalb so beliebt, weil er kein mächtiger Herrscher oder böser König ist, sondern ein wahnsinniger Clown.

     

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel