Special - Top 10: E3-Gerüchteküche : Die heißesten Gerüchte und sehnlichsten Wünsche

    Von Kommentieren

    Platz 3: Nintendo: Neue Kohlen ins Feuer

    Bis jetzt hat sich Nintendo im zweiten Jahr der Switch hauptsächlich mit Ports vernachlässigter Wii-U-Spiele über Wasser gehalten. Um das Momentum zu halten, muss sich das in der zweiten Jahreshälfte aber unbedingt ändern. Aus dem letzten Jahr ist uns Big N immer noch handfestes Material zu den wohl am heißesten erwarteten Blockbustern schuldig: Metroid Prime 4 und Pokémon. Beides wurde nur bestätigt, mehr nicht.

    Während für Metroid wenigstens ein geiler CGI-Trailer her muss, muss Pokémon schon deutlich konkreter werden. Schließlich soll das Spiel noch dieses oder spätestens nächstes Jahr erscheinen und ist ganz klar ein Kaufargument für viele. Abgesehen davon freuen wir uns auf Neues zu Bayonetta 3. Der Switch-Exklusivtitel zählt ebenso zu den sicheren Kandidaten für konkrete Infos wie Fire Emblem und Shin Megami Tensei V. Die heiße Frage ist natürlich abgesehen davon: Wird das neue Super Smash Bros. ein völlig neuer Titel oder doch nur ein erweiterter Port der Wii-U-Version? Yoshi sollte langsam aber sicher auch mehr von sich zeigen. Und Pikmin 4? Das soll ja bereits seit Jahren so gut wie fertig sein.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel