Special - Top 10 Horrorspiele : Eine höllisch böse Liste

    Von Kommentieren

    Wenn die Diskussion darüber entbrennt, ob man Videospiele als moderne Form von Kunst ansehen kann, dann nennen Befürworter des Öfteren gerade die Horrorsparte als passendes Beispiel. Kaum ein anderes Genre vermag es, dermaßen zu fesseln, anzuregen und zu faszinieren. Deshalb präsentieren wir euch die zehn Horrorspiele, die dieses Genre unserer Meinung nach am würdigsten vertreten. Und welche andere Jahreszeit wäre da wohl passender als der graue Herbst mitsamt Halloween.

    Top 10 - Horrorspiele
    Noch in Halloween-Stimmung? Hier ist unsere Top 10 der besten Horror-Spiele.

    10. Outlast

    Nachtsichtgeräte waren in Filmen schon immer ein angstförderndes Element. War ja klar, dass irgendjemand mal auf die Idee kommen würde, ein Spiel zu produzieren, in dem es beinahe stockdunkel ist. Entwickler Red Barrels setzte diesen kranken Gedanken in seinem 2013 erschienenen Horrorschocker Outlast um. Als Reporter untersucht ihr mit eurer Videokamera samt Nachtsichtfunktion die unheimlichen Geschehnisse in der Nervenheilanstalt Mount Massive. Genauso gruselig wie die bizarren Insassen der Heilanstalt ist der Fakt, dass ihr das Abenteuer praktisch unbewaffnet überstehen müsst. Wie in einem Alptraum bleibt euch in Outlast nur die Flucht oder das Verstecken. Ein grausiger Einstieg für unsere Top 10.

    9. System Shock 2

    Ein bizarres, düsteres und wegweisendes Spiel belegt unseren neunten Platz. Der Einfluss von Irrational Games' System Shock 2 auf die Industrie ist nicht von der Hand zu weisen. Wieso? Es hat ein weiteres wohlbekanntes Spiel inspiriert, das ähnlich bizarr ist und es bereits in einige Top-10-Listen geschafft hat: das legendäre BioShock. Die Mischung aus Shooter, Rollenspiel und Survival Horror machte System Shock 2 zu einem Erlebnis sondergleichen. Man war alleine auf einem Raumschiff voller mutierter Menschen, das eine verrückt gewordenen künstlichen Intelligenz beherbergte. Die Atmosphäre des 1999 erschienenen Spiels war so dicht und die Geschichte dermaßen fesselnd, dass dieser intelligente Titel getrost Schulter an Schulter mit den anderen Horrorspielen in dieser Liste stehen kann.

    8. Eternal Darkness

    Nintendo wollte gerade zu GameCube-Zeiten das Image der Kinderkonsole loswerden. Neben zahlreichen Portierungen von Resident-Evil-Spielen war das von Silicon Knights geschaffene Eternal Darkness einer der Versuche, diesen Ruf loszuwerden.

    2002 erschien das Spiel und wurde von - kaum zu glauben - Shigeru Miyamoto mitproduziert. Kleine Info am Rande: Eternal Darkness ist Nintendos erstes Spiel mit einer USK-16-Einstufung. Die Geschichte um das namensgebende verfluchte Buch führte euch durch zwölf verschiedene Epochen der Menschheitsgeschichte, jede kränker und bösartiger als die zuvor. Doch das eigentlich Besondere: Durch geschickte Tricks der Entwickler wurde euch beispielsweise vorgegaukelt, dass euer Controller nicht mehr funktioniert oder das Spiel eine Fehlfunktion hat, nur um euch dann in der nächsten Szene wieder zu erschrecken. Durch diesen Bruch der sogenannten vierten Wand hat man sich manchmal gefragt, ob mit dem eigenen Verstand alles in Ordnung ist.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel