Special - Top 10: Die schlechtesten Übersetzungen : Feuer im Loch! Read it sorgfältig durch

  • Multi
Von Kommentieren

Read it sorgfältig durch! Nein, die Gameswelt-Redaktion ist nicht kollektiv bekloppt geworden, aber es lohnt sich trotzdem den folgenden Artikel sorgfältig durchzulesen. Denn peinliche Übersetzungsfehler wie den eingangs genannten Satz gibt es zuhauf in Spielen, als hätte sie der Google-Übersetzer geschrieben. Wüsstet ihr etwa, was das Spiel von euch will, wenn es meldet: “Mehr Batterien nicht durchführen”? Oder wenn ihr im Menü die Maussteuerung auf “Behinderte” stellen könnt? Hier sind die 10 lustigsten Übersetzungsfehler.

Platz 10: Final Fantasy VII

Read it sorgfältig durch! Final Fantasy VII gilt gemeinhin als der beste Teil der Reihe, die deutsche Übersetzung dürfte aber zum Schlechtesten gehören, was Square Enix je abgeliefert hat. Ständige Tippfehler wie “GGeh weiter!” oder dass Rufus mal “Rufaus” oder gar “Rufhaus” geschrieben wird, sind ja noch zu verschmerzen, aber wenn Charaktere ständig ihren Namen (Elena heißt immer mal wieder Myrta) oder gar das Geschlecht wechseln (der eindeutig männlich Dyne wird betrauert mit: “Er war meine beste Freundin.”), dann blicken selbst wir irgendwann nicht mehr durch. Vielleicht waren die Übersetzer auch einfach nur betrunken, denn: “Sie warten schon alle Gasthaus.”

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel