Special - Top 10 Open-World-Spiele der E3 : Spiele von glorreicher Größe

    Von Kommentieren

    Das Open-World-Genre steht derzeit an einem Wendepunkt. Ubisoft gönnte seiner festgefahrenen Assassin’s-Creed-Reihe eine Kreativpause, um sich neu zu erfinden. In der Abwesenheit haben Spiele wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Horizon: Zero Dawn das Genre auf eine neue Stufe gebracht. Was erwartet uns nun in der Ära Open World 2.0?

    Top 10 - E3 2017 Open-World-Spiele
    Auch auf der diesjährigen E3 wurden zahlreiche Open-World-Spiele gezeigt, wir stellen euch die zehn besten vor.

    Platz 10: Mittelerde: Schatten des Krieges

    Mordors Schatten überraschte seinerzeit die Spieler. Mit Schatten des Krieges geht Monolith Productions auf Nummer sicher und lässt euch erneut in die Rolle von Talion, der immer noch in enger Verbindung mit Elbenschmied Celebrimbor steht, schlüpfen. Ein eigens geschmiedeter Ring soll nun Sauron das Handwerk legen. Das Nemesis-System, das schon im ersten Teil für dynamische Gegner mit Persönlichkeit sorgte, wird weiter ausgebaut und umfasst nun sogar ganze Festungen nebst Besatzungen. Während des Microsoft-Briefings wurde verlautbart, dass die Welt noch größer als im Vorgänger ausfallen soll, wenn Schatten des Krieges am 10. Oktober für PC, PS4 und Xbox One erscheint.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel