Special - Top 10 Arschlochaktionen: Ich will das nicht tun! : Wenn Spiele uns zwingen, schlimme Dinge zu tun

    Von Kommentieren

    Platz 8: Mario Party – Sterne stehlen

    Bevor die Mario-Party-Formel weichgespült wurde, war das digitale Brettspiel ein erbitterter Kampf um den Sieg. Selbst wer die Oberhand hatte, durfte sich dank einiger Arschlochfelder nicht zu früh freuen. Ihr habt einen Sack voll Münzen angespart und euch durch Skill und ein bisschen Glück mit zahlreichen Sternen an die Spitze befördert. Dann landet euer Mitspieler auf einem Buh-Huh-Feld und muss nur ein Sümmchen zahlen, um euch, am besten noch in den letzten Spielrunden, die Früchte eurer Arbeit zu stehlen. Hat er genügend Münzen, bleibt ihm fast nichts anderes übrig.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel