Special - Top 10 Arschlochaktionen: Ich will das nicht tun! : Wenn Spiele uns zwingen, schlimme Dinge zu tun

    Von Kommentieren

    Platz 4: God of War 3 – Erst Sex, dann Mord

    Die – zugegeben wollüstige – Frau eines Mannes in dessen Bett gehörig durchnehmen, sodass sogar den Gaffern Hören und Sehen vergeht, und dann auch noch den Gatten um die Ecke bringen: Kratos ist wahrlich kein braver Bub, aber in God of War 3 verhält er sich mehr denn je wie ein Arsch. Aphrodite legt es vielleicht auf eine sexuelle Begegnung an, aber den Ehebruch auch noch mit Blut zu besiegeln, fühlt sich nicht gerade nett an. Gut, ein wenig können wir unser schlechtes Gewissen mit dem Wissen beruhigen, dass der Götterschmied Hephaistos versucht hatte, sich zu rächen. Wenn er nur nicht seine Gründe gehabt hätte. Ach, diese Gewissensbisse.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel