Special - Top 10: Die schlechtesten Star-Wars-Spiele : Wir haben da ein ganz mieses Gefühl bei der Sache

    Von Kommentieren

    Platz 6: Force Commander

    Ursprünglich sollte Force Commander mal ein Command-&-Conquer-Klon im Star-Wars-Universum werden. Prinzipiell gar keine so schlechte Idee. Doch dann wurde und wurde das Spiel nicht fertig, bis irgendwann keiner mehr Strategiespiele in 2D haben wollte. Von da an nahm das Unheil seinen Lauf. Entwickler Ronin Entertainment legte das Spiel auf Karbonit und quetschte alles halbwegs fertige Material gewaltsam zu einem 3D-Spiel zusammen, als sei es versehentlich in die Schrottpresse von Inhaftierungsblock AA-23 geraten. Ihr ahnt es vermutlich: Das ging galaktisch schief. Das Endergebnis sah aus, als hätte man einem Gundark das Fell über die Ohren gezogen, die Steuerung war vermutlich einer Supernova zu nahe gekommen, und die Künstliche Intelligenz besaß bestenfalls ein Lasergehirn.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel