Komplettlösung - Torment: Tides of Numenera : Walkthrough: alle Gebiete gelöst, Tipps zu den Klassen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Torment: Tides of Numenera Komplettlösung: Gebiete: Der Orden der Wahrheit, Regierungsplatz, Aufträge: Das Schalltote Lazarett (Anfang)

Redet mit Salimeri und behauptet, dass ihr nicht Adahn seid. Nehmt ihren Nebenauftrag “Das Schalltote Lazarett“ an und legt ein gutes Wort für Qorro ein. Plaudert als Nächstes mit Min von Tan-Liang, der sich in der Mitte des Gebäudes aufhält. Südlich von ihm trefft ihr auf Sn'erf, den ihr so lange über das Thema Fortpflanzung löchert, bis ihr ein paar Erfahrungspunkte erhaltet. Zu guter Letzt redet ihr mit Lan Uring über seine Forschung.

Stöbert im Osten einen Tisch mit Notizen und Büchern auf, mit denen ihr allerdings nichts anfangen könnt. Nehmt nördlich davon eines der Bücher aus dem Regal und betrachtet links daneben die kleine Pyramide. Untersucht nacheinander die Kugel, den Rahmen, den Sockel und die Inschrift, woraufhin euch folgende Möglichkeiten zur Verfügung stehen:

  • Ihr könnt mit eurem Intellekt und der Option Wahrnehmung herausfinden, was an dem Rahmen so besonders ist.

  • Ihr könnt mit eurem Intellekt und der Option Anamnese die Inschrift entziffern, die wie folgt lautet: „Die karminrote Morgendämmerung grüßt den Suchenden. Die violette Abenddämmerung erfährt das Ende der Suche.“

  • Ihr könnt die Kugel berühren und versuchen zu nehmen. Tut dies solange, bis ihr sie tatsächlich in euren Händen haltet, und legt sie freiwillig zurück. Danach stehen euch zahlreiche Öffnungen zur Verfügung, durch die ihr Kugel nehmen sowie wieder zurücklegen dürft. Je nachdem, für welche Öffnung ihr euch entscheidet, verändert ihr die Farbe der Kugel.

Ihr müsst in jedem Fall die Besonderheit des Rahmens herausfinden, damit euch alle vorhandenen Öffnungen zur Verfügung stehen. Das Entziffern der Inschrift ist hingegen nicht für das Lösen des Rätsels notwendig.

Die Farbe der Kugel ändert sich nach folgendem Schema:

  • Nehmt ihr sie von vorne, dann verändert sich die Farbe in ein dunkles Violett.

  • Nehmt ihr sie von links, dann wird sie Rot.

  • Nehmt ihr sie von rechts, dann verändert sich die Farbe in ein glanzloses Orange.

  • Nehmt ihr sie von hinten, dann wird sie Blau.

  • Nehmt ihr sie von unten, dann wird sie Gelb.

  • Setzt ihr sie vorne ein, dann verändert sich die Farbe in ein grelles Orange.

  • Setzt ihr sie links ein, dann wird sie Violett.

  • Setzt ihr sie rechts ein, dann verändert sich die Farbe in ein leuchtendes Orange.

  • Setzt ihr sie hinten ein, dann wird sie Grün.

  • Setzt ihr sie unten ein, dann wird sie Indigo.

Die Inschrift verrät, dass die Kugel am Anfang Rot und am Ende Violett sein soll. Dazwischen muss die Kugel die Farben eines Regenbogens durchlaufen, wobei es hierfür zwei Sequenzen gibt:

  • Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett

  • Rot, grelles Orange, glanzloses Orange, leuchtendes Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo, Violett und dunkles Violett

Entscheidet ihr euch für die kurze Sequenz, dann müsst ihr die Kugel links nehmen, vorne einsetzen, unten nehmen, hinten einsetzen, hinten nehmen, unten einsetzen und vorne nehmen. Zur Belohnung erhaltet ihr den Cypher Tanz der spitzen Winkel, mit dem ihr während eines Kampfes einen humanoiden Schatten herbeizaubert.

Entscheidet ihr euch für die lange Sequenz, dann müsst ihr die Kugel links nehmen, vorne einsetzen, rechts nehmen, rechts einsetzen, unten nehmen, hinten einsetzen, hinten nehmen, unten einsetzen, vorne nehmen und links einsetzen. Ihr erhaltet zur Belohnung die Perlen der Nie Endenden Zeit, die ausgerüstet eure Bewegungsgeschwindigkeit erhöht.

Wichtiger Hinweis: Ihr könnt beide Belohnungen nur dann abstauben, wenn ihr zuerst die kurze und danach die lange Sequenz ausprobiert!

Solltet ihr euch zu Beginn des Spieles für Aligern als Gefährten entschieden haben, dann trefft ihr Castillege links neben der Pyramide. Ihr könnt sie nur dann erneut rekrutieren, wenn ihr zuvor Aligern aus eurer Gruppe rausgeworfen habt.

Schaut euch zu guter Letzt die Maschine im Zentrum an, indem ihr sie untersucht und per Anamnese ein paar Erfahrungspunkte ergattert. Verlasst den Orden und betretet den Regierungsplatz.

Ihr stoßt im Südosten auf Irathor Brenn, mit dem ihr über die Ianthine Specter-Einheit redet. Sobald ihr ihn über die endlose Schlacht ausgefragt habt und auf Kalkedon ansprecht, wird er sich an euch erinnern. Ihr könnt umgekehrt per Anamnese herausfinden, dass ihr ebenfalls an der Schlacht teilgenommen habt. Geht anschließend ein paar Schritte nach Südwesten und redet mit Iyene, um mit ihr ein paar Geheimnisse auszutauschen. Verratet ihr, dass ihr als Stern vom Himmel gefallen seid oder wie sich das Schalltote Lazarett öffnen lässt. Wir haben uns für letztere Option entschieden und im Gegenzug erfahren, dass Lan Uring ein Spion sein soll.

Begebt euch ins Zentrum des Regierungsplatzes und sprecht den Ratsbeamten hinter dem Pult an. Ihr könnt seine Aufmerksamkeit für 60 Shin erkaufen, ihn mit eurer Kraft einschüchtern, eurem Intellekt überreden oder eurer Geschwindigkeit ablenken. Wendet einfach jene Methode an, die euch möglichst wenig Kraft, Geschwindigkeit oder Intellekt kostet. Löchert den Ratsbeamten mit allerlei Fragen und ihr findet unter anderem heraus, wo sich die Memovira befinden.

Nordwestlich des Beamten stoßt ihr auf Sigyn, die ihr als Erstes auf ihr Alter ansprecht. Erwähnt die Kreatur, die euch verfolgt, und gebt wahrheitsgemäß an, dass ihr eure Erinnerungen verloren habt. Lokalisiert als Nächstes den Brunnen und hört ihm zu. Versucht per Geschwindigkeit eine der Kreaturen zu fangen, um einen Jalley zu erhalten. Sprecht nebenbei Alcen Perie an, die ständig hin und her marschiert, und steuert als Nächstes den Händler Sangolin südlich des Brunnens an. Er verrät euch einige Informationen über den Regierungsplatz und verkauft Kleidungen sowie Schilde.

Untersucht zu guter Letzt den Torbogen und die Maschine im Norden. In letzterem Fall erhaltet ihr mehrere Erfahrungspunkte, insbesondere wenn ihr eure Erinnerung per Anamnese auffrischt. Blickt zudem mehrfach durch die Löcher im Raum, bis ihr einen Wirbelwürfel ergattert.

Kehrt zurück in den Orden der Wahrheit und erzählt Min, dass Lan Uring ein Spion sei. Überzeugt ihn sogleich, dass es besser ist den Spion zu kennen und ihn deshalb im Orden zu belassen. Danach plaudert ihr mit Lan über Memovira, bevor ihr den Orden verlasst und über den Weg im Osten nach Karawanserei marschiert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel