Komplettlösung - Two Worlds : Komplettlösung

  • PC
  • X360
Von Kommentieren
Kapitel 6: Das Finale

6.1 Quests in Oswaroh

Der Durchbruch

Two Worlds
Nachdem ihr nun um einiges schlauer seid und den wahren Gandhoar kennen gelernt habt, kontaktieren euch in Qudinar zwei Paladine. Sie gehören dem Orden an, dessen mysteriösen Vertretern ihr unterwegs schon häufiger begegnet seid. Sie beauftragen euch, Gandhoar von der Ausführung des Rituals abzuhalten. Zuerst sollt ihr deswegen die magische Barriere um die Burg von Oswaroh, die sich weit im Osten Antaloors befindet, deaktivieren. Dazu müsst ihr zu einem der verschiedenen Magiertürme reisen.
Two Worlds
Die Türme werden generell von einer Horde Nekromanten und ihren untoten Sklaven bewacht. Sobald ihr die Wächter erledigt habt, müsst ihr einen der Türme besteigen und das dortige Portal betreten. Ihr werdet anschließend an die Spitze teleportiert, wo ihr noch den Wächter des Pentagramms ins Jenseits befördern müsst. Danach bricht die Barriere zusammen und ihr könnt nach Oswaroh reisen.

Bis ihr die Ruinenstadt Oswaroh erreicht, werden sich euch viele untote Kreaturen im Ostenwald entgegenstellen. Kämpft euch durch deren Reihen und nehmt die Stadt Oswaroh ein, die Gandhoars Festung vorgelagert ist. Die Stadt selbst wird von einer Schar toter Ritter verteidigt.

Der Wächter
Two Worlds
Nachdem ihr euch durch Oswaroh durchgeschlagen habt, könnt ihr vor dem Burgtor schon Feist aus der Ferne sehen. Nach einem Dialog verwandelt sich der Unhold in einen riesigen Dämon, der euch sofort angreift. Habt ihr diesen Kampf auf Leben und Tod siegreich überstanden, steht euch in der Burg nur noch Gandhoar im Weg.

Befreie Kira

Two Worlds
Gandhoar versucht zunächst, euch abermals in einem langen Gespräch über euren eigentlichen Plan umzustimmen. Er verspricht euch das Blaue vom Himmel, wenn ihr ihn das Ritual zu Ende bringen lasst. Ihr habt nun die Möglichkeit, gemäß der Quest Gandhoar den Krieg zu erklären. Ihr müsst dann in einem Zweikampf gegen ihn bestehen. Wart ihr erfolgreich, habt ihr Kyra befreit und ihr reitet zusammen in den kitschigen Sonnenuntergang. Entscheidet ihr euch jedoch, Gandhoar zu unterstützen, tauchen plötzlich die Paladine auf der Bildfläche auf. Die angesäuerten Diener der Weisen sind über euer Verhalten sehr enttäuscht und greifen euch gemeinsam an. Sind die Paladine aus dem Weg geräumt, steht der Verwandlung Kyras zum wiedergeborenen Aziraals nichts mehr im Weg.
Two Worlds
Egal, wie ihr euch entscheidet. Nach den jeweiligen finalen Kämpfen habt ihr die Story von ’Two Worlds’ erfolgreich durchgespielt. Herzlichen Glückwunsch! Wenn ihr wie empfohlen einen früheren Spielstand gespeichert habt, könnt ihr nun die Orte besuchen, in die euch die Hintergrundgeschichte bisher noch nicht geführt hat. Dort warten sicherlich noch einige Aufträge darauf, von einem fähigen Helden erledigt zu werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel