News - Ubisoft : Next-Gen-Spiele mit noch mehr Story und Umfang?

    Von Kommentieren

    Ubisoft denkt weiter: In der nächsten Konsolengeneration könnten ein Assassin's Creed oder Far Cry nicht nur eine, sondern gleich mehrere Geschichten und verschiedene Schauplätze bieten ...

    Ubisoft beschäftigt sich genau wie andere Entwickler und Hersteller bereits mit den Möglichkeiten rund um künftige Technologien und Next-Gen-Konsolen. Darauf könnten Spiele deutlich umfangreicher ausfallen als bisher. Mehrere parallel laufende Geschichten an völlig unterschiedlichen Schauplätzen sind dabei ein Thema.

    Lionel Raynaud, Executive Vice President of Creative bei Ubisoft, führt das in einem Beitrag auf dem Ubi Blog aus. Seiner Auffassung nach verschwimmt die Grenze zwischen dem Ende der Unterstützung für ein Spiel und der Veröffentlichung eines Nachfolgers mit jedem Jahr mehr. "Wir werden Technologien haben, die die aktuellen Speicherbeschränkungen sprengen", so Raynaud. "Wir wären – innerhalb der Welt eines Spiels – in der Lage, verschiedene historische Perioden zu haben, etwa in einem Assassin's-Creed-Spiel, zwischen denen man per Animus hin und her reist. Oder unterschiedliche, durch Reisepunkte miteinander verbundene Teile einer Welt, so dass ein Far Cry oder Watch_Dogs in unterschiedlichen Ländern stattfinden könnte, ohne Unterbrechungen."

    Schon heute bekommen Multiplayer-Spiele wie Rainbow Six: Siege oder For Honor, aber auch Solo-Abenteuer wie Assassin's Creed: Origins, noch lange nach dem Launch Updates und neue Inhalte verpasst. Freut ihr euch auf potenziell noch umfangreichere Spiele in der Zukunft oder kommt ihr schon heute mit dem Zocken nicht nach?

    Was gibt es Neues von Ubisoft? - E3 2018 Round-Up aus L.A.
    1Wir schauen uns die E3-Ankündigungen von Ubisoft mal genaue an. Welche Spiele haben uns besonders gut gefallen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel