News - Wachstumssteigerung bei Ubi Soft : Ubi Soft auf Erfolgskurs ...

    Von Kommentieren
    Ubi Soft zeigt sich zufrieden: In einer Pressemitteilung gab Ubi Soft Entertainment bekannt, dass man während des ersten Quartals (1. April bis 30. Juni) des laufenden Geschäftsjahres 2001/2002 einen Umsatz von € 60,39 Millionen erzielen konnte. Dies bedeutet ein Wachstum von 162,5% gegenüber des ersten Quartals im vorherigen Geschäftsjahr 2000/2001.

    Der Umsatz im Berichtszeitraum (1. Quartal des Geschäftsjahres) betrug auf einer flächenbereinigten Basis € 36,81 Million, dies bedeutet ein Wachstum von 60% zum Vorjahreszeitraum. Hier wurden die Umsätze akquirierter Unternehmen, wie zum Beispiel 3D Planet (Italien), Sinister Games (USA) und Red Storm (USA), die seit dem 1. Oktober 2001 zum Gesamtunternehmen gehören, nicht mit eingerechnet. Ebenso der Umsatz von Blue Byte Software (Deutschland) – seit dem 6. Februar 2001 im Konzern – sowie die Vermögenswerte von TLC Entertainment.

    Ubi Soft führt diesen Erfolg auf mehrere Ursachen zurück: Starke Markenpolitik (Rayman, Myst), weltweite Distributionsstrategien und frühe Positionierung in Bezug auf neue Konsolen (PS2, Game Boy Advance). Man zeigt sich auch für die Zukunft zuversichtlich - in den kommenden Monaten will man ingsesamt 80 Titel auf allen aktuellen Plattformen veröffentlichen. Ubi Soft ist sich somit sicher, dass das starke Wachstum auch im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2001/2002 fortgeführt werden kann.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel