News - uDraw Game Tablet : Übertrifft die Erwartungen von THQ

  • Wii
Von Kommentieren

Das uDraw GameTablet für die Wii hat nach dem Verkaufsstart in den USA die hohen Erwartungen von THQ nach eigenen Angaben übertroffen. In der ersten Woche wurde weit mehr Umsatz mit dem Peripherie-Gerät generiert, als vom Publisher prognostiziert. Das uDraw GameTablet ist seit dem 14. November 2010 im nordamerikanischen Handel verfügbar.

In den amerikanischen Amazon-Charts wird das uDraw GameTablet aktuell in den Top 10 im Bereich Videospiele geführt, während unter anderem die große Warenhauskette Toys'R'Us von einer besonders starken Nachfrage bei den Kunden berichtet. Führende Wirtschaftsanalysten gehen ferner davon aus, dass dieser positive Trend auf dem Markt fortgesetzt wird, so THQ in einer Mitteilung zum Thema, wenn unter anderem am heutigen Black Friday - traditionsgemäß einem der umsatzstärksten Tage im amerikanischen Handel - das große Weihnachtsgeschäft anläuft.

Auch Branchenpartner Nintendo, der maßgeblich an der Entstehung des Design der Wii-Peripherie beteiligt war, äußert sich sehr optimistisch: "Das uDraw GameTablet ist eine erstaunliche Erweiterung für die Wii und zeigt ihr ganzes kreatives Potential", sagt Reggie Fils-Aime, President und Chief Operating Officer von Nintendo of America. "THQ hat mit uDraw ein äußerst innovatives Produkt geschaffen, welches nicht nur ein perfektes Geschenk zu Weihnachten ist, sondern unserer Meinung nach ein 'Must-Have' für die Wii werden könnte."

Das uDraw GameTablet wird voraussichtlich Anfang 2011 in Deutschland und dem restlichen Europa erscheinen. Die Veröffentlichung weiterer uDraw-Videospiele ist für 2011 und die folgenden Jahre geplant.

uDraw Game Tablet - gamescom 2010 Announcement Trailer
THQ hat mit dem uDraw Game Tablet ein Tablet für die Wii-Konsole auf der gamescom 2010 enthüllt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel