News - Valve Corporation : Gabe Newell reagiert auf Half-Life-3-Proteste

  • PC
Von Kommentieren

Zahlreiche Spieler warten und hoffen auf eine baldige Veröffentlichung von Half-Life 3 und riefen kürzlich sogar zu einem Fan-Protest auf, da sie mit der Informationspolitik des Entwicklers unzufrieden sind. Valve-Chef Gabe Newell kann zwar verstehen, dass das Warten ärgerlich ist, allerdings wolle er keine falschen Versprechen geben. Außerdem habe die Qualität der kommenden Spiele oberste Priorität.

"Wir sind uns bewusst, dass wir unsere Fans nerven und dass es sehr frustrierend für sie ist. Wir versuchen so schnell wie möglich zu arbeiten, um all jene Dinge umzusetzen, die für unsere Kunden interessant sind. Wenn es eine Möglichkeit gäbe, mehr Arbeitszeit in einen Tag zu pressen, dann würden wir gerne darüber hören, aber es gibt einfach so viele Valve-Spiele, die die Leute lieben - Counter-Strike, Half-Life, Portal, Left 4 Dead. Wir wollen aber sicherstellen, dass diese Spiele, Geschichten und Charaktere sich auch weiterentwickeln und wir nicht einfach in eine 'Sequelitis' verfallen. [...] Außerdem wollen wir die Leute nicht zu sehr anheizen, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden."

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel