Komplettlösung - Vampyr : Komplettlösung: Guide & Tipps, Fundorte aller Sammelobjekte

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

In unserer Vampyr Komplettlösung gibt euch Hilfe zur Story, außerdem zeigen wir euch die Fundorte aller Sammelobjekte, Bürger, Bürger-Missionen, Hinweise und wie ihr alle Sera herstellen könnt.

Vampyr Komplettlösung: Kapitel 0 - Prolog

Sobald Jonathan zu Beginn von Vampyr erwacht, habt ihr nicht viel mehr zu tun, als der rötlichen Spur gen Norden zu folgen. Verlasst das Massengrab in Southwark und folgt dem Weg. Nach wenigen Metern seht ihr die Umrisse einer schattenhaften Frau; nähert euch und interagiert mit ihr, um das Spiel voran zu bringen.

Wartet die schrecklichen, nun folgenden Ereignisse ab. Im Anschluss wird die Nachbarschaftswache auf die Barrikaden gehen und euch, Jonathan, jagen. Ist dieser in den Graben gesprungen, folgt dem Weg nach Süden; ein/zwei Streifschüsse von den bewaffneten Bürgern abzubekommen ist dabei völlig normal. Lasst euch von den Angriffen und dem wütenden Geschrei nicht irritieren und lauft einfach weiter nach Süd/Südost.

Springt am Ende des Wegs in den nächsten Graben und schnappt euch dort die Machete, welche in der Brust eines längst verstorbenen Glücklosen steckt. Zerstört damit die Barrikade direkt voraus und setzt dann euren Weg fort. Nähert euch dem Fabrikgebäude und kümmert euch davor und darin um die wütenden Bürger, die euch bei Sichtung direkt angreifen werden. Ein guter Zeitpunkt, um sich mit der Steuerung im Kampf vertraut zu machen.

Nördlich der Fabrik

Im Kampf gegen die beiden Jäger in der Fabrik selbst geht ihr lieber auf Nummer Sicher. Lockt erst den vorderen Nahkämpfer an und erledigt ihn mit einer einfachen Kombination aus ausweichen und attackieren. Der hintere Jäger greift mit einer Pistole an. Weicht dem ersten Schuss seitwärts aus und überbrückt anschließend die Distanz zwischen einander durch sprinten. Habt ihr diesen Feind erst einmal erreicht, ist er auch schon so gut wie besiegt.

Es folgt eine kurze Sequenz, an deren Ende ihr erfahrt, welch drastische Folgen das Sonnenlicht auf eurem Körper hinterlässt. Folgt dem Gang bis in die nächste Gasse, wo ein Feind mit Flammenwaffe bereits auf euch wartet. Versteckt euch links hinter der Mauer, so wird der Gegner zu euch gelockt und kann, sobald er um die Ecke läuft, leicht ausgeschaltet werden.

Nun geht es weiter nach Norden, immer dem Verlauf des Wegs folgend, bis zur roten Tür. Öffnet diese, wartet die kurze Zwischensequenz ab und schaut euch dann in dem leer stehenden Gebäude um. In dem Regal zu euer Linken findet ihr das Sammlerstück „Feuer und Sonne“, welches zu der Kategorie „Schwächen der Vampire“ gehört. Nehmt dieses Stück Papier und die Schillinge in der Kommode gegenüber an euch.

Folgt nun dem verlauf der Treppen nach oben, interagiert für mehr Hintergrundgeschichte dort mit dem Spiegel und wendet euch dann der Leiche im Nebenzimmer zu. Nehmt im Anschluss das blutige Tagebuch an euch, welches ihr auf der Kommode neben dem Doppelbett finden könn, mi welchem ihr direkt danach interagieren müsst. Drückt die angezeigte taste, sobald es von euch verlangt wird und der Prolog findet sein Ende.

Kapitel 1: Quarantäne - Ewiger Durst

Habt ihr eure ersten Fähigkeiten erlernt, beginnt die Hauptgeschichte von Vampyr. Jonathan will wissen, wer ihn zum Vampir gemacht hat. Euer Ziel ist die North Bank, in den nördlichen Docks. Verlasst dafür euren temporären Unterschlupf und sucht die Brücke nördlich eurer Position auf. Geht dafür zurück ins Erdgeschoss, an dem Vordereingang vorbei und durch die halb offen stehende Tür dahinter.

Drück, sobald es euch angezeigt wird, die entsprechende taste zum Springen und betretet oben angekommen das Nebenzimmer. Folgt dem Verlauf der Treppen nach unten und schnappt euch dort den Pflock aus der toten Person am Boden. Geht nun durch die Tür nach draußen und kümmert euch um den Jäger auf der rechten Seite des Gebäudes.

Auf dem Platz dahinter – springt hierfür einfach nach unten – habt ihr es hingegen mit einer ganzen Gruppe aus Jägern zu tun. Es empfiehlt sich hier, den Jäger am Wasser, welcher mit einem Gewehr bewaffnet ist, zuerst auszuschalten. Habt ihr alle positionierten Wachen erledigt, erscheint ein schwerer gepanzerter Jäger, welchem ihr erst gehörigen Schaden zufügen müsst, bevor ihr ihn aussaugen könnt. Weicht regelmäßig aus und macht von euren neuen Fähigkeiten Gebrauch, dann sollte sich seine Gegenwehr in Grenzen halten.

Ewiger Durst

Plündert nach dem Kampf die Leichen, folgt dann dem Weg nach Osten und betretet dort das nächste Gebäude. Folgt hier schlicht dem verlauf des Treppenflurs ganz nach oben, plündert dort angekommen den alten, toten Mann auf dem Boden und geht dann links nach draußen. Den zerstörten Teil des Fußgängerübergangs könnt ihr mit einem vampirischen Sprung überbrücken. Drückt einfach bei erreichen des Abgrunds die angezeigte Taste.

Da die Türen zu diesem frühen Zeitpunkt im Spiel noch alle verschlossen sind, braucht ihr erst einmal nichts weiter zu tun, als weiter gen Norden zu marschieren und hier und dort nach Kleingeld Ausschau zu halten. Auf der anderen Seite des Gebäudes angekommen, folgt dem Verlauf des Treppenflurs wieder nach unten.

Verfolge den Mörder

Im nördlichen teil der Docks angekommen, führt euch euer Weg zur nächsten Leiche. Habt ihr diese erreicht, aktiviert eure vampirischen Sinne, um dem Geruch des Blutes besser folgen zu können. Springt an der Mauer empor (oder plündert zuerst die Truhe auf der anderen Seite). Oben angekommen führt euch die Blutspur weiter nach Norden, in die nächste Gasse. Hier könnt ihr nun entweder der Blutspur weiter folgen, oder ihr springt in der Gasse vor dem Turquoise Turtle Pub nach oben und beansprucht dort den Unterschlupf für euch.

Ansonsten führt euch die Spur direkt in den eben erwähnten Pub, wo ihr das erste Mal seit Spielbeginn nicht auf feindlich gesonnene Einwohner trefft. Von Tom Watts, Besitzer der Bar und potenzielle Quelle für Blutnachschub, erfahrt ihr mehr über die Person die ihr momentan jagt. Folgt nun einfach den Treppenstufen nach oben; sobald ihr euch der ersten Tür in diesem Geschoss nähert, beginnt eine kurze Sequenz und das darauf folgende Gespräch mit Swansea.

Befrage die Anwohner / Untersuche die Boote

Kehrt nach dem Gespräch mit dem Doktor wieder in das Erdgeschoss zurück und sprecht dort mit den Anwohnern, um mehr über euren Angreifer zu erfahren. Sucht Sabrina auf und fordert von ihr die Wahrheit. So erfahrt ihr von Bishop und erhaltet gleichzeitig eine geheime Information über Tom Watts. Jetzt, wo ihr diese wertvolle Information habt, sucht erneut Tom auf und zwingt ihn mit euren vampirischen Kräften dazu, euch mehr über seinen Freund Bishop zu verraten.

Verlasst nach dem Gespräch das Pub und wendet euch nach Westen, wo ihr eine Anlegestelle für Boote finden könnt. Untersucht dort die Leiche indem ihr alle relevanten Hinweise durchgeht, die euch angeboten werden und die Notiz „Befehle der Wache von Priwen“ an euch nehmt. Habt ihr alles untersucht, wendet euch nach Westen und springt auf die andere Seite des Kanals, wo eure Suche nach Bishop weitergeht.

Kapitel 1: Ewiger Blutdurst – William Bishop

In den Western Docks angekommen folgt ihr der Blutspur bis zum Eingang in die nächste Lagerhalle. Schnappt euch gegenüber des Durchgangs die Ware und betretet anschließend das düstere Gebäude. Nähert euch dem Jäger lautlos von hinten und schockt ihn, um euch anschließend an seinem Blut zu laben. Eine Etage weiter oben wartet ein weiterer Jäger auf euch, solltet ihr euch ihm entgegenstellen findet ihr dafür aber auch etwas ab Modulen.

Vergesst nicht, die beiden Truhen im Erdgeschoss zu plündern, bevor ihr der Blutspur nach Norden und damit wieder raus aus dem Gebäude folgt. Dort erledigt ihr zuerst den schützen, bevor ihr euch mit dem recht resistenten anderen Jäger anlegt. Dieser ist zwar gut gegen Stich- und Fernwaffen geschützt, dafür aber mies im Umgang mit vampirischen Kräften.

Ihr könnt die Kadetten in dem nun folgenden Gebäude über den Steg an der Außenseite umgehen, müsst euch hier im Austausch jedoch um einen Jäger mit Schrotflinte kümmern. Oder ihr geht direkt hinein und erledigt die Vampirjäger aus nächste Nähe. So oder so (ihr könnt natürlich auch schleichen) findet ihr im oberen Stockwerk, in einer Kiste, die „abgenutzte Lupara“ (abgesägte Schrotflinte, 160 Schaden, Feuerrate: 10, Nachladezeit: 10, Magazin: 2).

Tipp: im Erdgeschoss liegt eine Leiche eines Kadetten von Priwen. Dieser kann geplündert werden, was euch in den Besitz des Sammelobjekts „Neue Praktiken, neue Taktiken bringt“, ein Handbuch, welches zu „Die Wache von Priwen“ gehört

Habt ihr die Feinde hier umgangen - entweder durch umkreisen des Gebäudes, schleichen im Dachgeschoss oder schlichtweg den Weg freikämpfen, führt euch euer Weg weiter nach Nordwesten. Folgt der Spur aus Blut über die kleine Brücke nördlich eurer Position; so gelangt ihr in die North Docks, wo euch euer Weg erneut in ein alter, baufälliges Gebäude führt. Schnappt euch hier die Baustange und die Sense, folgt dann den Stimmen, um William konfrontieren zu können.

Stelle dich William Bishop

Habt ihr den großen Raum betreten, nähert euch Bishop bis dieser euch wahrnimmt und zum Kampf entgegenstellt. Bishop greift selten und auch ziemlich langsam an, sollte per se also kein Problem darstellen. Stellt einfach sicher, dass ihr nicht eure ganze Ausdauer für Angriffe verbraucht, sondern euch ein bisschen vom Balken übrig behaltet, um den Attacken des Skal ausweichen zu können. Habt ihr William besiegt, erhaltet ihr zur Belohnung den „Abgenutzter Knüppel“ (65 Schaden, Angriffsgeschwindigkeit: 10, Ausdauer: 20).

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel