News - BAFTA Awards 2018 : Überraschung: Wer den wichtigsten britischen Spiele-Award bekam

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Jahr für Jahr verleiht die British Academy ihre Game Awards, die wichtigste Auszeichnung für die Spielebranche in Großbritannien. Beim Spiel des Jahres gab es dabei dieses Mal eine Überraschung.

Zahlreiche namhafte Titel waren bei den BAFTA Awards 2018 in den verschiedenen Kategorien nominiert, darunter Super Mario Odyssey, The Legend of Zelda: Breath of the Wild oder Horizon: Zero Dawn. Im Endeffekt war also die zuletzt ganze klassische Riege vertreten, wenn es um die Preisverleihung für das Spiel des Jahres ging.

Die wichtigste Auszeichnung bei den BAFTA Awards 2018 ging aber völlig überraschend an ein ganz anderes Spiel, nämlich das Indie-Werk What Remains of Edith Finch, das alle anderen ausgestochen hat. Das Spiel hat dabei neben den drei genannten Favoriten auch Assassin's Creed: Origins und Hellblade: Senua's Sacrifice hinter sich gelassen. Letzteres Spiel von Ninja Theory hat aber durchaus in anderen Kategorien gut abgeräumt.

Alle Gewinner der BAFTA Awards 2018 im Überblick:

  • Best Game: What Remains of Edith Finch
  • Artistic Achievement: Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • Audio Achievement: Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • British Game: Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • Debut Game: Gorogoa
  • Evolving Game: Overwatch
  • Family: Super Mario Odyssey
  • Game Beyond Entertainment: Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • Game Design: Super Mario Odyssey
  • Game Innovation: The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • Mobile: Golf Clash
  • Multiplayer: Divinity Original Sin 2
  • Music: Cuphead
  • Narrative: Night in the Woods
  • Original Property: Horizon Zero Dawn
  • Performer: Melina Juergens – Hellblade: Senua’s Sacrifice

Im Vorjahr hat mit Uncharted 4: A Thief's End ein deutlich namhafterer Titel in der Kategorie Best Game aka Game of the Year vorne.

What Remains of Edith Finch - Launch Trailer
Ab dem morgigen 25. April ist What Remains of Edith Finch offiziell erhältlich; wir zeigen den Launch-Trailer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel