News - Wolfenstein II: The New Colossus : Umfangreicher Season-Pass: Inhalte bewusst zurückgehalten?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Bethesda hat die Inhalte des Season Pass zu Wolfenstein 2 konkretisiert - und die fallen ziemlich umfangreich aus. Hätte das nicht schon Teil des eigentlichen Spiels sein können?

Der Season Pass zu Wolfenstein II: The New Colossus gewährt Käufern Zugang zu ganzen drei Story-Episoden, wovon jede einen eigenen Helden mit einzigartigen Eigenschaften und einer ausgearbeiteten Hintergrundgeschichte beinhaltet. Die sogenannten Freedom Chronicles werden zum Preis von 25 US-Dollar erhältlich sein.

Die erste Episode mit dem Namen "Adventures of Gunslinger Joe" dreht sich um den ehemaligen Quarterback Joseph Stallion, der in Chicago und Umgebung gegen die Nazi-Unterdrückung kämpft. Episode 2, Diaries of Agent Silent Death, erzählt die Geschichte von Jessica Valiant, einer früheren OSS-Agentin (Office of Strategic Services), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Nazi-Bunker zu infiltrieren und herauszufinden, was es mit der ominösen Operation San Andreas auf sich hat.

Zu guter Letzt erhalten Käufer des Season Pass Amazing Deeds of Captain Wilkins, deren gleichnamiger Held, ein US-Soldat, im Rahmen seiner Mission zur Aufdeckung der Operation Schwarze Sonne im ebenfalls von den Nazis beherrschten Alaska beiträgt.

Als besonderen Bonus werden Vorbesteller von Wolfenstein II Episode Null der Freedom Chronicles als Bonus erhalten. Sie besteht aus einer Eröffnungsmission, die alle drei bereits genannten Helden behandelt. Sie ist natürlich auch im Season Pass ziemlich umfangreichen Season Pass enthalten. Wer wirklich das ganze Spiel erleben will, muss also tief in die Tasche greifen, wenn Wolfenstein II am 27. Oktober für PS4, PC und Xbox One erscheint.

Wolfenstein II: The New Colossus - Erdbeermilch Gameplay Trailer
Dieser Trailer zeigt die aus dem E3-Trailer bekannte Erdbeermilch-Szene ausführlicher und ungeschnitten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel