News - Xbox One : Das ändert sich mit dem neuen System-Update

  • One
Von Kommentieren

Microsoft hat ein neues System-Update für die Xbox One veröffentlicht. Das ist bisher nur für Teilnehmer des Insider-Programms verfügbar. Dieses Mal geht es nicht nur um die Systemstabilität, sondern auch einige Neuerungen. 

Microsoft hat ein neues System-Update für die Xbox One freigegeben. Dieses ist erstmal Teilnehmern des Insider-Programms vorbehalten, soll demnächst aber auch allen anderen Spielern zugänglich gemacht werden. Mit dem neuen Update schraubt Microsoft ein wenig am Dashbord rum und bringt ein Feature, das sich Xbox-Fans schon länger wünschen.

Durch das neueste System-Update wurde das Design des Home-Menüs etwas überarbeitet. Die neue Optik ist laut Microsoft Teil des Microsoft Fluent Design. Außerdem könnt ihr nun selbst darüber entscheiden, welche Spiele und Freunde in eurem Home-Menü angezeigt werden. Dazu wählt ihr das jeweilige Objekt einfach aus, drückt den Menü-Button und geht anschließend auf „Zum Homebildschirm hinzufügen“. Der Block, der nun in eurem Menü erstellt wird, zeigt euch spielbezogene Infos wie etwa den Aktivitätsfeed von Entwicklern oder die neuen Aktivitäten und Achievements von Freunden an.

Diese Titel dürft ihr nicht verpassen: Top 10: Die besten Spiele 2017 – bis jetzt

Außerdem hat Microsoft durch die Änderungen nochmal kräftig an der Geschwindigkeit geschraubt: So fällt die Wartezeit beim Navigieren zwischen den Punkten Home, Meine Spiele & Apps und Social komplett weg.

Seit ihr zufrieden mit den Neuerungen, die das Update bringt, oder habt ihr euch etwas anderes gewünscht?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel