News - Xbox One : Prince of Persia und zwei weitere Titel nun kompatibel

  • One
  • X360
Von Kommentieren

Gleich drei weitere Titel machen vom Feature der Abwärtskompatibilität der Xbox One Gebrauch, darunter auch Ubisofts Prince of Persia. Wir verraten euch hier, worauf ihr euch noch freuen dürft!

Auch in dieser Woche baut Microsoft in Zusammenarbeit mit Drittherstellern das Line-up an abwärtskompatiblen Titeln auf der Xbox One aus. Waren es zuletzt nur ein bis zwei neue Spiele pro Woche, sind es dieses Mal gleich drei Xbox-360-Titel, die ihr nun auf der Xbox One genießen könnt.

Das Highlight dabei ist sicherlich Ubisofts Wüstenabenteuer Prince of Persia. Das Action-Adventure wurde ursprünglich 2008 veröffentlicht und stellte das Comeback der Spielemarke dar. Zwar gab es darauf kein direktes Sequel mehr, mit Prince of Persia: The Forgotten Sands aber immerhin noch einen weiteren Ableger der Reihe, ehe es ruhig um den Prinzen aus Persien wurde.

Zum Ubisoft-Titel gesellen sich in dieser Woche außerdem der Third-Person-Shooter Earth Defense Force 2025 aus dem Jahr 2014 sowie das 2012 veröffentlichte Shoot'em-Up Sine Mora. Zuvor waren mit Splinter Cell: Blacklist und Splinter Cell: Double Agent schon zwei weitere Ubisoft-Titel abwärtskompatibel gemacht worden, ebenso einige Titel der Survival-Horror-Reihe Silent Hill. Die Gesamtzahl der Titel, die das Feature unterstützen, nähert sich mittlerweile der Marke von 500 Spielen.

Prince of Persia - Launch Trailer
Bewegte Einblicke in das Action-Adventure von Prince of Persia.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel