Komplettlösung - Yakuza 6: Das Lied des Lebens : Komplettlösung: Guide zu Story, Kamurocho-Onomichi-Missionen, Trophäen-Leitfaden, alle Fotos

  • PS4
Von Kommentieren

Yakuza 6 Komplettlösung: Onomichi – Pocket Circuit Fighter Returns / Putting on the Brave Face

Diesen alten Bekannten für Kiryu könnt ihr ab dem 5. Kapitel über den Weg laufen. Sein Todu-Stand befindet sich auf der Shops Alley, kurz vor der West National Route 2. Sobald ihr an dem Mann vorbei geht, startet automatisch eine Sequenz und ihr lernt den Sohn und die Frau des Pocket Circuit Fighter kennen. Wartet die Unterhaltung ab, bis die beiden alten Bekannten wieder getrennte Wege gehen. Bis ihr ihm nun erneut begegnen könnt, muss erst einige Zeit vergehen.

Sucht als Erstes seinen Sohn, Sakito auf, welches sich ganz im Norden der Stadt befindet. Er steht auf dem Hilltop Path und kann von Kiryu angesprochen werden um die Mission voran zu treiben. Später – erledigt einfach zwischendurch ein/zwei Aufträge – kann er genau dort erneut angetroffen werden. Achtet auf sein Symbol auf der Karte von Onomichi und kehrt zu ihm zurück.

Nun muss abermals etwas Zeit vergehen, damit Sakito im Süden der Stadt erscheint. Sucht in diesem Fall beim Jingai Ferry Deck nach ihm direkt neben dem Geschäft „Jumangoku Chinese Soba“. Dieses Mal müsst ihr den Kleinen vor ein paar fiesen Punks der Yakuza beschützen. Doch keine Sorge: Pocket Circuit Fighter wird Seite an Seite mit euch gegen die Unholde antreten. Schnappt euch früh einen der Gegner aus der Menge und setzt zur Kombo mit eurem alten Bekannten an, alles danach ist nur noch die halbe Miete.

Habt ihr die Sub Story abgeschlossen und bereits den Kiryu-Clan gegründet, sucht Pocket Circuit Fighter erneut in seinem Laden, im Einkaufsviertel auf. Dieser wird sich eurer Bande anschließen (Skill: Essence of Offense. Health: 686, Attack: 394, Defense: 490, Influence: 415).

Onomichi – Putting on the Brave Face

Diese Sub Story kann meist erst im späteren Spielverlauf, Kapitel 12 oder höher, gestartet werden. Außerdem müsst ihr im Vorfeld bereits beide Missionen im Kostüm des Maskottchens Ono Michio absolviert haben. Nähert euch am Tag in Onomichi dem westlichsten Ende der West Shishido Street und ihr könnt das Gespräch zwischen einem kleinen Mädchen und ihrer Mutter belauschen. Nähert euch anschließend dem Kind um diese Nebenmission zu starten.

Sobald ihr euch mit der kleinen Shizuko unterhalten habt, könnt ihr diese am Tag vor dem Yonetoku antreffen, im westlichsten Teil von Hana-no-kubo. Sucht den Ort auf um herauszufinden, ob nicht vielleicht Ono Michio ein Lächeln in das Gesicht zaubern kann. Sprecht mit dem Erfinder des Maskottchens und folgt anschließend den Ereignissen. Sagt dem kleinen Mädchen, dass selbst Ono Michio manchmal Angst hat und sie wird sich euch öffnen.

Natürlich müssen wieder einige Schläger die Stimmung ruinieren. Nehmt es mit den Fieslingen auf; zeigt Shizuko was es heißt, sich seinen Ängsten zu stellen. Als Belohnung erhaltet ihr die Zeichnung „Drawing of Michio“.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel