Komplettlösung - A Plague Tale: Innocence : Komplettlösung: Tipps & Tricks, Fundorte aller Kuriositäten, Blumen & Geschenke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

A Plague Tale: Innocence Komplettlösung: Getrennt von Hugo

In der Nähe der Ecke, wo euch Hugo die Fackel gegeben hat, solltet ihr eine Halterung an der Wand sehen. Ihr könnt dort die Fackel einsetzen und anschließend über die Barrikade rechts daneben klettern.

Der folgende Weg geleitet euch zu einer Treppe und einem Bündel Holzstäbchen. Ihr könnt wie schon einmal zuvor eines davon nehmen und es dank der an der Wand hängenden Fackel anzünden.

Danach stehen euch zwei Wege zur Verfügung: Der linke führt euch in einen Raum mit Salpeter, Alkohol, Schnur und Leder. Schnappt euch die Sachen und kehrt zurück zu den Stäbchen, um einen neuen zu nehmen und diesen ebenfalls anzuzünden. Danach erkundet ihr den rechten Weg, wo ihr sogleich die Feuerschale anzündet und kurz mit Hugo redet.

Schaut nun zur Decke und ortet gleich zwei Feuerschalen: eine leuchtende und eine erloschene, die in der Nähe von Hugo hängt. Ihr könnt sie beide per Steinschleuder abschießen und anschließend letztere per Holzstäbchen anzünden. Sobald ihr dies getan habt, wirft euch Hugo eine vierte Feuerschale hinunter. Erneut holt ihr euch ein Stäbchen, zündet es an und spurtet zur Schale. Auf eurem Weg dorthin entdeckt ihr noch etwas Stoff, während bei der Schale Leder, Schnur und zwei Flaschen mit Alkohol auf euch warten.

Bevor ihr mit Hugo an euren entzündeten Feuerschalen vorbei marschiert, klettert ihr kurz die Leiter hinauf und nehmt eine weitere Kuriosität an euch, das bei der Wand in einer Kiste liegt: das Kreuzritter-Trappert. Geht ihr hingegen über den Holzweg rechts neben der Leiter, dann findet ihr etwas Schwefel und ein Werkzeug.

Seid ihr zurück zur ersten Feuerschale gekehrt, dann könnt ihr mit einem entzündeten Holzstäbchen den Gang zu eurer Linken erkunden und durch die verriegelte Tür gehen. Ihr erreicht sogleich eine Werkbank, vor der eine Kiste mit zwei Schnüren steht.

Klettert als Nächstes über die Barrikade in Richtung der Statuen, wo ihr auf einer Treppe nochmal ein Stäbchen nehmt und es sogleich anzündet. So könnt ihr den Gang entlang laufen und bei der Kreuzung eine Feuerschale in Brand stecken. Hinter einem der runden Stützbalken könnt ihr euch gleich noch ein Holzstäbchen schnappen und dank dessen Hilfe einen weniger appetitlichen Gang durchqueren. Zündet die letzte Feuerschale an, klettert über das flache Hindernis und spurtet an den heranstürmenden Ratten vorbei ins Freie.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel