News - BioWare : Nach Anthem: Ist Mass Effect tot?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Anthem ist BioWares aktuelles Großprojekt, welches das Studio auf Jahre beschäftigen wird. Bleibt da noch Platz für Mass Effect?

Anthem erscheint in zehn Tagen. Mit dem Großprojekt unter der Hand von Electronic Arts wird das Studio BioWare auf Jahre beschäftigt sein, zumindest, sofern der Erfolg des Titels es erlaubt. Eine Selbstverständlichkeit ist das seit den Tagen von Mass Effect: Andromeda schließlich nicht. Mike Darrah, der Executive Producer von Anthem und der General Manager Casey Hudson haben sich mit Polygon über die Pläne des Studios im Hinblick auf Mass Effect unterhalten. Und die klingen zumindest vorsichtig optimistisch, auch wenn es nichts konkretes anzukündigen gibt.

"Wir sind definitiv noch nicht fertig mit Mass Effect", sagt Darrah. "Es gibt noch viele Geschichten zu erzählen. Wir könnten dem Faden von Andromeda folgen, wir könnten aber auch dem Faden von Mass Effect 3 folgen." Die Marke scheint also trotz des Misserfolgs des letzten Teils und dem bevorstehenden Release des Games-as-a-Service-Spiels Anthem nicht tot zu sein. "Meiner Meinung nach ist es noch sehr lebendig. [...] Es ist mehr eine Frage dessen, wie bald wir daran arbeiten können", ergänzt sein Kollege Hudson. Das könnte eine ziemlich lange Zeit sein, denn neben Anthem scheint es so, als würde BioWare an einem neuen Dragon Age arbeiten.

Klingt so, als stünde ein neues Mass Effect zunächst nicht auf der Agenda. Der Marke schaden kann es nicht. Möglicherweise hilft der Reihe eine weitere Neuausrichtung nach mehrjähriger Pause. Vielleicht schöpft das Studio auch neue Inspiration aus Anthem? Was würdet ihr von einem neuen Mass Effect erwarten? Oder sollte sich BioWare einen weiteren Teil lieber gleich aus dem Kopf schlagen?

Hype Check - Anthem
Am 22.02 erscheint Anthem. Wir fassen für euch alle Infos kurz und knapp vor dem anstehenden Release zusammen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel