News - Artifact : Kurz nach dem Release: Dota-Kartenspiel wird zum Flop!

  • PC
  • Mob
Von Kommentieren

Valve hat sich in diesem Jahr ja mit Artifact im Software-Geschäft zurückgemeldet. Mit großen Hoffnungen ging das Dota-Sammelkartenspiel an den Start, doch dieses mutiert nun offenbar mehr und mehr zum Flop.

Das hat sich Valve sicherlich anders vorgestellt! Erst Ende November war das Dota-Sammelkartenspiel Artifact offiziell für den PC veröffentlicht worden, doch die Spieler scheinen eher wenig angetan vom neuen Valve-Titel zu sein. Darauf lassen zumindest die Spielerzahlen schließen.

Die Anzahl der gleichzeitig Artifact zockenden Spieler hat seit dem Release jedenfalls kontinuierlich nachgelassen, so dass der Titel mehr und mehr zum Flop zu werden scheint. Waren kurz nach der Veröffentlichung in der Spitze noch 60.740 Spieler via Steam in Artifact unterwegs, gingen die Zahlen mittlerweile um fast 80 Prozent (!) zurück.

In den letzten 24 Stunden lag der Top-Wert laut Steam Charts nur noch bei 11.596 Spielern; häufig liegen die gleichzeitig zockenden Artifact-Spielerzahlen aber eher nur noch im vierstelligen Bereich - und das so kurz nach dem Release.

Auch die Kritiken und Bewertungen bei Steam fallen durch die Community eher gemischt aus. Es bleibt also abzuwarten, ob und welche Zukunft Artifact künftig haben wird.

Artifact - Launch Trailer
Mit Artifact hat Valve sein neuestes PC-Werk aus dem Dota-Universum veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel