Komplettlösung - Assassin's Creed Odyssey : Komplettlösung: Guide für alle Quests, Kultisten, Xenia-Karten, Atlantis

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Assassin's Creed Odyssey Komplettlösung: In den Fußstapfen der Götter

Gebiet: Küste der Koliadai

Empfohlene Stufe: 2

Eine Priesterin, die beim Tempel von Zeus verweilt, bittet euch den Speer von Kephalos zu besorgen. Er befindet sich vermutlich in der Melissani-Höhle, die nicht weit vom Tempel entfernt liegt. Ihr müsst einfach nur mit Ikaros ein paar Meter nach Norden fliegen, bis ihr ein großes Loch im Steinboden seht. Darin lokalisiert euer Adler sogleich den Speer.

Wenn ihr euch zum Loch begebt und von oben hinab blickt, dann könnt ihr mangels Licht kaum etwas sehen. Seid deshalb mutig und springt trotzdem hinein: Ihr landet so oder so in einem kleinen See. Während ihr auf dem Grund eine Schatztruhe mit einer Rüstung und daneben ein Ostrakon-Rätsel entdeckt, müsst ihr an der Wasseroberfläche die kleine Plattform auf der Westseite aufsuchen.

Sie führt euch durch einen unterirdischen Tunnel, der ebenfalls Unterwasser liegt. Dort könnt ihr euch am Licht der Pflanzen und der Quallen richten, die euch den Weg zeigen.

Auf der anderen Seite müsst ihr nun mit Bedacht weitergehen, weil ihr gleich auf ein paar Gegner stoßt. Begebt euch deshalb in die Hocke und schleicht von Busch zu Busch, bis ihr auf zwei Söldner stoßt. Wartet kurz, bis der vordere der beiden euch den Rücken zukehrt und ihr könnt sie nacheinander von hinten erdolchen. Zudem ortet ihr sogleich die Schatztruhe, in der sich der gesuchte Speer befindet.

Damit könnt ihr sogleich zur Priesterin zurückkehren und ihr den Speer geben oder behalten. In ersterem Fall solltet ihr ruhig nach einer Belohnung fragen.

Hungrige Götter

Gebiet: Küste der Kolidiadai

Empfohlene Stufe: 2

Vor dem Eingang der Drogarati-Höhle sitzt ein Zivilist, der fast sein gesamtes Hab und Gut an die Götter verschenkt hat. Obwohl es ihm nichts eingebracht hat, ist er sich weiterhin unsicher, ob es höhere Mächte gibt oder nicht. Er bittet euch deshalb, die Höhle zu betreten und ein paar Nachforschungen anzustellen.

Durchquert die Drogarati-Höhle, bis ihr eine Statue entdeckt, vor der ein paar Opfergaben liegen. Hinter der Statue befindet sich ein Spalt im Felsen, durch den ihr schlüpfen könnt und der euch zu einem geheimen Versteck führt.

Bereits auf dem Weg dorthin müsst ihr einen Gegner von hinten erdolchen und gelangt anschließend zu einer Kreuzung. Während ihr geradeaus weiteren Gegnern in die Arme laufen würdet, solltet ihr besser zu eurer Linken auf die erhöht gelegene Plattform steigen und den dort stehenden Schurken eliminieren. Direkt hinter ihm befindet sich eine Schatztruhe, in der die gestohlenen Opfergaben liegen.

Jetzt müsst ihr euch noch im die anderen Banditen kümmern. Einer von ihnen klettert über kurz oder lang zu euch nach oben, weshalb ihr weiterhin geduckt bleibt, euch in eine Ecke verzieht und zuschlagt, sobald der Gegner in Reichweite ist. Danach könnt ihr euch beispielsweise um den Bandit kümmern, der unten auf einem Stein sitzt, und anschließend in Richtung zum Ausgang schleichen, um die anderen beiden nacheinander zu eliminieren.

Sobald ihr euch wieder beim Spalt befindet, hört ihr eine Frau beten. Wenn ihr euch “einmischt“ und euch als Gott ausgebt, dann startet die Nebenquest Gnädige Götter. Danach berichtet ihr noch eurem Auftraggeber, dass es keine Götter gebe und Diebe die Opfergaben gestohlen haben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel