Komplettlösung - Assassin's Creed Odyssey : Komplettlösung: Guide für alle Quests, Kultisten, Xenia-Karten, Atlantis

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Assassin's Creed Odyssey Komplettlösung: Eine Lebensaufgabe

Gebiet: Hügel der Wiedergeburt

Empfohlene Stufe: 34

Charakter: Eppie

Im Südwesten des Hügels der Wiedergeburt liegt Eppie, der von fünf Wölfen attackiert wird. Wenn ihr sie tötet, dann erzählt er euch von einem mykenischen Stelenstück. Er möchte deren Bedeutung erörtern, weshalb ihr mit ihm zur Orakelhöhle marschiert. Dort gibt er euch das gute Stück und lässt euch mit euren Erkundungen alleine.

In der Höhle stehen ein paar Menschen vor einem Altar, hinter dem ihr wiederum ein Loch in der Wand entdeckt. Es führt euch zu einer Kreuzung, wo ihr zu eurer Rechten zu einer Tür gelangt. Diese ist zwar verschlossen, jedoch lässt sie sich mit dem Stelenstück öffnen.

Hinter der Tür marschiert ihr gleich weiter zur nächsten Kreuzung. Während der Weg vor euch versperrt ist, gelangt ihr im Raum zu eurer Rechten zu einer Schatztruhe. Der Weg zu euer Linken führt euch wiederum zu einer Treppe und gleich noch einer Kreuzung. Geradeaus wartet eine zweite Truhe auf euch, während ihr rechts zur vierten Kreuzung gelangt.

Ihr seht geradeaus ein paar Spinnweben und zu eurer Linken einen Raum mit noch einer Truhe. Hinter den Spinnweben ortet ihr ein großes Loch im Boden, durch das ihr springt und auf einer großen Schatztruhe landet. Plündert sie und entdeckt östlich von ihr eine Säule, vor der eine kleine Statue liegt. Zu guter Letzt müsst ihr an der Südwestwand ein paar Schriftzeichen entziffern und könnt die Ecken des Raumes plündern, um einen ganzen Haufen Drachmen abzustauben.

Nun müsst ihr den Holzkasten bei der Nordostwand nach vorne sowie zur Seite schieben, um eine Abkürzung zur zweiten Kreuzung zu öffnen. Sobald ihr zurück zu Eppie kehrt, bringt ihr ihn zur Wand mit den Schriftzeichen. Ihr seid euch einig, dass es noch mehr Stelenstücke geben muss - weshalb die nächste Quest Eine alte Sprache beginnt.

Eine alte Sprache

Gebiet: Kopais-See

Empfohlene Stufe: 36

Charakter: Eppie

Nach dem Durchforsten der Orakelhöhle (siehe Eine Lebensaufgabe) müsst ihr das nächste Stelenstück in den Ruinen von Arne suchen. Gemeint ist das versunkene Gebäude im Süden des Kopais-See, zu dem ihr tauchen müsst und wo euch ausnahmsweise keine Haie erwarten. Dafür lokalisiert ihr mithilfe von Ikaros zwei Truhen, von denen eine verschlossen ist. Leider handelt es sich dabei um jene, in der das gesuchte Stelenstück steckt.

Wenn ihr von der Truhe aus nach Nordosten schwimmt, dann gelangt ihr zuerst zu einer Säule. Dahinter liegt ein Skelett mit einem rostigen Schlüssel, mit dem ihr die Truhe aufschließen könnt. Ihr ergattert so das zweite Stelenstück und bringt es sogleich zu Eppie.

Auf der Jagd nach Phantomen

Gebiet: Oropos-Höhen

Empfohlene Stufe: 36

Charakter: Eppie

Das nächste Stelenstück befindet sich in Orions Grab. Wenn ihr es jedoch betretet, dann stoßt ihr nur auf einen schwer verletzten Mann namens Aristomachos. Er bestätigt, dass sich im Grab tatsächlich ein Selenstück befand. Allerdings sind euch ein paar wahnsinnige Anbeter zuvor gekommen, die weiter südlich in die Höhle des Wahnsinns geflüchtet sind.

Geht zur Höhle und betretet sie, woraufhin ihr auf die drei Anbeter stoßt. Der eine marschiert vor und zurück, während sich die anderen beiden im Zentrum aufhalten. Ihr könnt den marschierenden Anbeter von hinten erdolchen und euch danach um jenen kümmern, der euch die ganze Zeit über den Rücken kehrt. Dabei müsst ihr auf den verbleibenden Gegner aufpassen, der ständig im Kreis läuft und der euer letztes Opfer sein sollte.

Sind alle Anbeter tot, dann plündert ihre Leichen und schnappt euch so das Stelenstück. Kehrt zurück zu Eppie, woraufhin gleich zwei neue Quests starten: Der Tribut und Die Ursprünge des Rituals.

Der Tribut

Gebiet: Verfluchtes Land des Oidipus

Empfohlene Stufe: 36

Charakter: Eppie

Für das nächste Stelenstück begebt ihr euch zur Nordostecke des Verfluchten Lands des Oidipus. Ihr gelangt zu einem Altar, vor dem ein Mann namens Tolimedes steht und mit dem ihr kurz plaudern müsst.

Tolimedes verweist euch auf den Versunkenen Tempel der Aphrodite, der im Nordosten im Wasser liegt. Während eures Tauchvorgangs müsst ihr an ein paar Haien vorbei schwimmen und die beiden Truhen plündern, um das Stelenstück zu ergattern.

Die Ursprünge eines Rituals

Gebiet: Kopais-See

Empfohlene Stufe: 36

Charakter: Eppie

Für das letzte Stelenstück reist ihr nach Orchomenos und sucht den abgebrannten Tempel der Chariten im Nordosten auf. Schaut euch vor Ort den Schal links neben dem Eingang sowie die Gefäße im Inneren an und redet mit der Frau in der Südostecke. Sie hat den Brandstifter und Dieb weglaufen sehen, weshalb ihr ihn nun dank Ikaros orten könnt.

Geht zu ihm, verprügelt ihn und schnappt euch das Stelenstück.

In treuem Glauben

Gebiet: Hügel der Wiedergeburt

Empfohlene Stufe: 38

Charakter: Eppie

Die Quest startet automatisch, nachdem ihr sowohl Der Tribut als auch Die Ursprünge eines Rituals abgeschlossen habt. Sie besteht aus einem abschließenden Gespräch mit Eppie.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel