Komplettlösung - Assassin's Creed Odyssey : Komplettlösung: Guide für alle Quests, Kultisten, Xenia-Karten, Atlantis

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Assassin's Creed Odyssey Komplettlösung: Eine Gelegenheit für Geschäfte

Gebiet: Hochland des Asklepiades

Empfohlene Stufe: 27

Charakter: Markos

Wenn ihr euch zur Artemisia-Festung im Osten des Hochlands des Asklepiades begebt, dann lokalisiert ihr in der Mitte eine Quest-Markierung. Dabei handelt es sich um euren alten Freund Markus, der in einem Käfig hockt und den ihr zum Starten der Quest befreien müsst.

Zum Glück wachsen nördlich des Käfigs einige Büsche, dank denen ihr euch zum Käfig schleichen könnt. Mehr sogar: Wenn ihr euch von außerhalb zur Nordwestecke der Festung begebt, dann entdeckt ihr ein Loch in der Nordmauer. Durch dieses könnt ihr sowohl zum Käfig gelangen, als auch ihn öffnen und Markos heimlich heraustragen.

Schleppt Markos zur Zielmarkierung im Aion-Weingut, um die Quest zu beenden.

Alte Freunde, alter Ärger

Gebiet: Hochland des Asklepiades

Empfohlene Stufe: 27

Charakter: Markos

Nachdem ihr Markos aus der Artemisia-Festung befreit habt (siehe Eine Gelegenheit für Geschäfte), bittet er euch um einen weiteren Gefallen. Er hat massig Schulden beim Kerberos, weshalb ihr ihm seinen besten Wein als Anzahlung bringen sollt.

Ihr sucht also den besagten Kerberos auf und gebt ihm den Wein. Es ist egal, ob ihr ihn als süß oder aromatisch bezeichnet. Allerdings macht es einen kleinen Unterschied, ob ihr ihn trinkt oder nicht.

In beiden Fällen wird euch Kerberos seine Soldaten auf den Hals hetzen. Solltet ihr hin jedoch vorher probiert haben, dann trinken auch Kerberos und seine Männer davon. Daraufhin wird ihnen schlecht, weshalb ihr einfach fliehen könnt anstatt kämpfen zu müssen.

Kehrt zurück zu Markos, der gleich noch ein Anliegen hat.

Ein Bauernhof in Flammen

Gebiet: Hochland des Asklepiades

Empfohlene Stufe: 27

Charakter: Markos

Ihr sollt drei Silos zerstören, die in Astypalea stehen. Keines von ihnen wird bewacht, weshalb ihr sie nacheinander abklappert und mit eurer Fackel anzündet. Sobald ihr zu Markos zurückkehrt, erfahrt ihr: Ihr habt die Silos einfacher Bauern verbrannt - und die wollen sich sogleich rächen (siehe Markos’ Schicksal).

Markos’ Schicksal

Gebiet: Hochland des Asklepiades

Empfohlene Stufe: 27

Charakter: Markos

Er hat es vielleicht nicht verdient, aber helft Markos trotzdem beim Kampf gegen den wütenden Mob. Euer Freund muss zwar schnell in die Knie gehen, doch zum Glück konzentrieren sich die Gegner danach auf euch. Weil sie allesamt keine gescheite Rüstung anhaben, solltet ihr sie möglichst offensiv bekämpft. Sind sie tot, dann ist die Questreihe rund um Markos beendet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel