Komplettlösung - Battlefield V : Komplettlösung: Singleplayer-Walkthrough und Fundorte aller Briefe

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Battlefield 5 Komplettlösung: Tirailleur – Liberté

  • „Schreckliche Gerüchte“: Nach der Eroberung von Engpass Kilo könnt ihr einen kleinen Bunker betreten. Das gesuchte Stück papier befindet sich in seinem inneren.
  • „Die alte Mühle“: Bevor ihr auf die Panzersperren zulauft, wendet euch nach Westen und sucht dort den zerstörten Panzer auf. Der Brief liegt direkt daneben.
  • „Kuchen und Lieder“: Hinter den Panzersperren geht es nach Nordosten. Der Brief liegt auf grünen Munitionskisten.
  • „Deine Erinnerung an ihn“: Direkt vor dem massiven Bunker, der Stützpunkt Geist verteidigt. Sucht abermals nach grünen Munitionskisten.
  • „Heinz, der Hund“: Ganz im Westen von Stützpunkt Geist parken zwei LKWs. Sucht diese auf und ihr könnt den Brief gar nicht mehr übersehen.
  • „Der Feind ist beharrlich“: Sucht die Kasernen im Westen von Stützpunkt Geist auf. In einer davon liegt dieses Sammlerstück.

Tirailleur - Ègalité

  • „Die langen Nächte“: Direkt zu Beginn der Mission lauft ihr nach rechts, auf das zerstörte, brennende Fahrzeug zu. Der gesuchte Brief liegt direkt davor.
  • „Strenge Bestrafung“: Lauft hinter Abschnitt Jules links in das Gebirge und folgt dort dem Pfad nach Norden, also zurück in eure Ausgangsrichtung. Am Ende des Wegs werdet ihr fündig.
  • „Sofort eine ganze Familie“: Statt auf das abgestürzte Flugzeug zuzulaufen, geht rechts ins Gebüsch. Dort findet ihr die Leiche eines Kameraden, aber auch diesen Brief.
  • „Drei Glücksmünzen“: Habt ihr euch der Hauptstreitmacht wieder angeschlossen, kehrt um und lauft den Weg zurück. Auf einer großen, grünen Kiste liegt dieses Sammlerstück und wartet bereits darauf, von euch mitgenommen zu werden.
  • „Unser Rückgarten“: Hinter der dritten Flak steht eine Radarschüssel. Dahinter, leicht erhöht, ein Stand mit vielen Munitionskisten. Der Brief liegt auf der linken Seite.

Tirailleur – Fraternité ou la mort

  • „Der lange Sommer“: Statt zum Dorf, lauft ihr zu Beginn der Mission nach Nordosten. Im Wald liegt dieser Brief neben einem Unterstand aus Ästen.
  • „Etwas Scheußliches“: Sucht den westlichen Rand des Dorfes auf. Der gesuchte Brief liegt beim Schuppen.
  • „Ich habe mich verirrt“: Sobald ihr Punkt A stürmen sollt, lauft links die Weinfelder entlang. Am nördlichsten Punkt steht eine große Maschine und daneben liegt dieses Sammlerstück.
  • „Ein Problem mit dem Getriebe“: Ebenfalls zu finden, wenn ihr Punkt A angreifen sollt. Lauft vom Startpunkt aus nach Osten, direkt in den Wald. Dort steht ein kaputter Truck, neben welchem dieser Brief zu finden ist.
  • „Bis in die Knochen“: Statt auf das Chateau zuzulaufen, geht links in das nächste Weinfeld. Dort steht eine kleine Hütte und in deren inneren liegt dieses Brief.
  • „Einhundert Jahre“: Der letzte Brief dieser Kriegsgeschichte liegt ebenfalls auf dem Weg zum Chateau. Nach dem eben erwähnten Weinfeld folgt ihr der Markierung bis zum ersten richtigen Widerstand der Nazis. Dort betretet ihr das graue Haus mit den grünen Türen. Der Brief liegt im Flur auf dem Boden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel