News - Call of Duty: Modern Warfare : Cross-Play: So soll es funktionieren

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Das am 25. Oktober erscheinende Call of Duty: Modern Warfare möchte via Cross-Play die CoD-Zocker aller Plattformen vereinen. Nun ist klar, wie das funktionieren soll.

Bereits bei der Ankündigung von Call of Duty: Modern Warfare machte Entwickler Infinity Ward klar, erstmals in der Seriengeschichte Cross-Play unterstützen zu wollen. Dabei sollen Zocker auf der PS4, Xbox One und dem PC zusammen oder gegeneinander antreten können. Nun wurde bekannt, wie das plattformübergreifende Matchmaking funktionieren soll.

Laut einem Forbes-Bericht wird das auf der Eingabemethode basieren: Maus-und-Tastatur-Spieler bleiben ebenso unter sich wie Pad-Zocker. Damit soll verhindert werden, dass PC-Gamer die Konsolenzocker mit Controller reihenweise auseinandernehmen. Das gilt genauso für Konsoleros, die auf die Kombination Maus und Tastatur setzen. Der Bericht wurde bereits via Twitter von einer Produzentin bei Infinity Ward bestätigt.

Call of Duty: Modern Warfare konnte bei der Präsentation nicht nur mit der Aussicht auf Cross-Play punkten. Erstmals verzichten Publisher Activision und Entwickler Infinity Ward auf einen Season Pass und stellen Erweiterungen künftig kostenlos zur Verfügung. Weitere Infos zum neuen Call of Duty folgen auf der E3 2019. Das Spiel erscheint am 25. Oktober für die PS4, Xbox One und PC via Battlenet.

Call of Duty: Modern Warfare - 5 Dinge, die der Shooter haben muss
Call of Duty: Modern Warfare wurden nun offiziell vorgestellt. Wir sagen euch welche fünf Ding der Shooter unserer Meinung nach haben muss.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel