News - Cryptic Studios : Bill Roper geht von Bord

    Von Kommentieren

    Der ehemalige Blizzard-Mitarbeiter Bill Roper hat heute seine Position als Leitender Creative Officer bei den Cryptic Studios aufgegeben. Roper gab seinen Rücktritt auf der offiziellen Webseite zum Onlinespiel Champions Online bekannt.

    Es sei eine schwere Entscheidung gewesen, so Roper, aber er habe beschlossen anderweitig weiter zu machen und nach neuen Möglichkeiten Ausschau zu halten.

    Bill Roper ist nach dem Ende der Flagship Studios - die er selbst mitgegründet hatte - zum Team rund um das MMORPG Champions Online gestoßen. Bei Blizzard hatte Roper zuvor tragende Rollen bei der Entwicklung der weltbekannten Marken WarCraft, StarCraft und Diablo. Wie es mit dem Spiele-Uurgestein weiter, ist gegenwärtig offen; möglicherweise wird Bill Roper selbst im Rahmen einer Keynote auf der GDC China im Dezember neue Details zu seinem weiteren Werdegang bekannt geben.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel