Komplettlösung - Darksiders 3 : Komplettlösung: Walkthrough, alle Bosse, Menschen, Nephilim-Kerne

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Darksiders 3 Komplettlösung: Südliches Ende: Kirche

Ihr gelangt südöstlich des Hochhauses mit dem Loch zu einem größeren Feld mit zahlreichen Autowracks und einer Kirche. Sobald ihr euch der nähert, erscheint die Todsünde Hochmut. Allerdings ärgert euch der Kerl nur ein wenig und verschwindet sogleich durch ein Portal. Ihr könnt ihm zwar folgen, steht jedoch auf der anderen Seite vor einer verschlossenen Tür. Die öffnet sich erst, wenn ihr alle anderen Todsünden bereits besiegt habt.

Wieder zurück auf der Erde schaltet ihr ganz im Westen das Schlangenloch Südliches Ende frei. Davor seht ihr in Richtung Süden einen ausrangierten Bus, über den ihr springen könnt, und hinter dem ihr sowohl ein paar harmlose Gegner schnetzelt als auch einen großen Lurcher-Haufen ergattert.

Betretet als Nächstes die Kirche und stöbert hinter dem Altar einen Diamantspat-Splitter auf. Ein paar Schritte zuvor seht ihr zu eurer Rechten beziehungsweise in der Südwestecke eine dicke Wurzel, hinter der sich ein kleiner Lurcher-Haufen verbirgt. Beachtet zudem die Säule neben der Wurzel, die mit einem Spinnennetz umwoben ist. Wenn ihr es verbrennt, dann fällt hinter euch eine Glocke herab und durchbricht den Boden.

Ihr könnt nun in das Loch steigen, das beim Fall der Glocke entstanden ist und somit der Geschichte folgen (siehe Grabkammer unterhalb der Kirche). Seid ihr hingegen abenteuerlustig, dann raten wir zu einem Abstecher auf den nahe gelegenen Friedhof (siehe Friedhof & Dach der Kirche).

Südliches Ende: Friedhof & Dach der Kirche (optional)

Schaut euch einmal von Innen die Ostwand der Kirche beim Schlangenloch Südliches Ende an: Dort klafft ein großes Loch in der Mauer, hinter dem ihr zu einem kleinen Friedhof gelangt. Auf diesem greifen euch sogleich zahlreiche kleine Dämonen an, was an sich kein Problem sein dürfte. Allerdings krabbeln ständig neue aus dem Erdboden und es scheint kein Ende in Sicht.

Ihr seht des Rätsels Lösung am Felsen in Richtung Nordosten beziehungsweise hinten links: Dort hängt eine Steinkreatur, die ständig neue Gegner herbei brüllt. Erst wenn ihr euch in deren Nähe begibt, hört sie auf und springt zu euch nach unten, woraufhin ihr euch um sie kümmern könnt.

Ganz im Südosten des Friedhofs beziehungsweise rechts neben einer Statue liegt ein großer Lurcher-Haufen, während ihr in der Nordostecke ein Engelsartefakt ergattert. Zudem klebt an der Südostecke der Kirchenmauer ein violetter Noppen (in dem sich Diamantspat-Fragment befindet).

Nun könnt ihr noch die Ostfassade der Kirche dank eines Gerüstes empor klettern und so ein Heilungsfragment sowie einen kleinen Lurcher-Haufen einheimsen. Springt ganz oben angelangt über das Geländer auf der Westseite, wo ihr auf einem weiteren Dachstück ein Dämonenartefakt aufspürt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel