Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Test - Elden Ring : Test: Ist das schon das Spiel des Jahres?

  • PC
  • PS5
  • PS4
  • XSX
  • One
Von  |  |  | Kommentieren
Greift zu, wenn...

… ihr Videospiele liebt, aber nur ein Spiel alle zehn Jahre kauft. Dies ist es!

Spart es euch, wenn...

… ihr fürs Zocken nur wenig und sporadisch Zeit findet und euch nicht in ein Spiel epischen Ausmaßes vertiefen wollt.

Fazit

Matthias Grimm - Portraitvon Matthias Grimm
Ein Jahrhundertspiel, das das Medium Videospiele auf Jahre hinaus neu definieren wird

Die schamlose Lobhudelei ist mir schon richtiggehend peinlich, doch man kann es drehen und wenden wie man will, es lässt sich kaum anders feststellen: Elden Ring ist ein bahnbrechendes Spiel, das im Open-World-Genre auf Jahre hinaus Maßstäbe setzen wird und Videospiele im Allgemeinen auf einem völlig neuen Niveau definiert, das bislang undenkbar schien. Der Titel „Spiel des Jahres“ ist in meinen Augen nur noch reine Formsache. Elden Ring stellt zweifellos ein Jahrhundertspiel dar, wie es nur ganz, ganz wenige in der Spielegeschichte gibt.

Elden Ring ergötzt sich nicht an der selbstgefälligen Maßlosigkeit und austauschbaren Beliebigkeit seiner Open World, sondern reißt in einen Sog unablässigen Staunens. Überall gibt es in dieser Welt etwas zu entdecken, und alles, was man entdeckt, entlockt einem Jubelschreie der Begeisterung. Hier ist alles und ständig und einfach nur: wow! Wow! Wow! Wie Dark Souls schürt Elden Ring die pure Lust am Erkunden dieser sagenhaften Spielwelt, und wie dort freut man sich wie ein Schneekönig über jede seiner Entdeckungen und jedes Geheimnis, das man diesem Spiel entlocken konnte, das einem zu jeder Zeit so viel größer und erhabener vorkommt als das eigene mickrige Selbst.

Entwickler From Software spielt dazu gnadenlos all seine Qualitäten aus, die er über die Jahre mit den Souls-Spielen kultiviert und perfektioniert hat: ein begnadet kreatives Design, das permanent in Begeisterung versetzt, eine exzellente Spielbarkeit, die das Erlebnis zu jeder Zeit wie aus einem Guss anfühlen lässt, ein brillantes Level-Design mit verschlungenen Wegen und Abkürzungen und eine verwunschen rätselhafte Welt, deren Lore zu ergründen sich wie eine Lebensaufgabe anfühlt.

>> Es gibt ein Leben nach Elden Ring: 10 kommende Souls-Games <<

Mögliche Kritikpunkte bilden lediglich winzige Nadelstiche auf einer ansonsten blütenreinen Weste: Die schiere Größe der Spielwelt kommt nunmal allein produktionstechnisch nicht ohne den einen oder anderen Copy-&-Paste-Landstrich und ebensolche Dungeons aus, und nicht alle der (unfassbar vielen) optionalen Bosse erreichen das Qualitätsniveau, das man sonst von From Software gewohnt ist. Auch technisch musste die betagte Dark-Souls-3-Engine Kompromisse zwischen angenehmer Performance und Open-World-Grenzenlosigkeit eingehen. Und obwohl Anfänger von Elden Ring einen Tick mehr an die Hand genommen werden als in gewöhnlichen Souls-Spielen, hätte From Software ihnen noch den einen oder anderen Schritt zusätzlich entgegen gehen können, um das selbsterklärte Ziel zu erreichen, eine breitere Masse anzusprechen. Doch das sind alles Punkte, die problemlos bis zu einem Nachfolger warten können. Bis dahin bleibt Elden Ring das Maß aller Dinge. Für heute und für lange Zeit.

Überblick

Pro

  • riesige Spielwelt, die unendlich viel zu entdecken gibt
  • schürt die Lust am eigenständigen Erkunden
  • überall: wow! Wow! Wow!
  • Der Elch! Die Schildkröte! Der Riese! Die …
  • exzellente Spielbarkeit
  • begnadet kreatives Design
  • massenweise Geheimnisse
  • geniales Level-Design nach Souls-Vorbild
  • wie immer brillantes Sound-Design
  • und bombastische Musik
  • und und und …

Contra

  • manche Copy-&-Paste-Landschaft
  • nicht alle Bosse auf gleich hohem Niveau
  • keine deutsche Vertonung
  • kann (nicht nur) Anfänger gelegentlich überfordern

Awards

  • Games Tipp
    • PS5
    • XSX
    • PC
    • PS4
    • One
  • Design
    • PC
    • PS4
    • One
    • PS5
    • XSX
  • Sound
    • PC
    • PS4
    • One
    • PS5
    • XSX
  • Mehrspieler
    • PS4
    • One
    • PS5
    • XSX
    • PC

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel