News - Electronic Arts : Macht weiter Verluste in Millionenhöhe

    Von Kommentieren

    Electronic Arts hat die aktuellen Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres offen gelegt. Im vierten Quartal vom 01. Januar bis 31. März 2010 konnte man seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 860 Mio. US-Dollar auf 979 Mio. US-Dollar steigern. Damit erzielte man einen Nettogewinn von 30 Mio. US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum musste man noch einen Verlust von 42 Mio. US-Dollar in Kauf nehmen.

    Gleichzeitig mit den Zahlen des vierten Quartals veröffentlichte EA auch die Ergebnisse des gesamten Fiskaljahres. Demnach betrug der Nettoumsatz 3,654 Mrd. US-Dollar. Im Vorjahr erreichte man noch 4,212 Mrd. US-Dollar. Dennoch konnte man seine Verluste von 1,088 Mrd. US-Dollar auf 677 Mio. US-Dollar minimieren.

    Für das aktuell laufende Geschäftsjahr 2011 möchte man besonders auf dem Sektor der digitalen Inhalte zulegen und in diesem Jahr wieder profitabel werden.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel