News - Electronic Arts : Wird Riccitiello als CEO durch Moore ersetzt?

    Von Kommentieren

    Im Netz macht derzeit ein Gerücht die Runde, das es durchaus in sich hat. So berichtet GameFront unter Berufung auf eine nahestehende, nicht näher genannte Quelle, dass John Riccitiello bei Electronic Arts als CEO ersetzt wird. Stattdessen soll künftig Peter Moore, bisheriger Chef von EA Sports, die Geschicke des Unternehmens leiten. Offiziell soll dieser Schritt nach der Bekanntgabe der aktuellen finanziellen Zahlen am 30. Juli werden.

    Die Quelle führt allerdings auch aus, dass die Personalrochade noch nicht in Stein gemeißelt sei; eine entsprechende Wahl stehe noch aus. Allerdings herrsche derzeit generell etwas Spannung bei EA vor, weil die Aktienkurse in den Keller fallen. Gestern erreichte das Unternehmen einen neuen Tiefpunkt innerhalb der letzten 52 Wochen. So wurde die Aktie von EA mit 11,64 US-Dollar je Stück gehandelt, vor 52 Wochen sind es noch 26,13 US-Dollar gewesen.

    Wir halten euch über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel