News - Far Cry 5 : Dieses Setting wird immer wahrscheinlicher

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Ubisoft hat im Zuge des letzten Geschäftsberichts ja bereits bestätigt, dass sich Far Cry 5 in der Mache befindet, blieb Details bislang jedoch schuldig. Nun scheinen sich die Angaben zum Setting im Netz aber mehr und mehr zu verdichten.

Gab es zunächst Vermutungen um ein Setting im Wilden Westen, verdichteten sich zuletzt bereits die Anzeichen, dass Far Cry 5 in einem modernen Montana spielen wird. Ein neuer Leak geht nun ebenfalls in diese Richtung.

Via Reddit hat sich ein Insider zu Wort gemeldet, welcher der Gruppe der Tester angehört haben soll, die den Titel bereits im vergangenen Jahr unter die Lupe genommen haben. Auch dieser bestätigt nun, dass Far Cry 5 im moternen Montana angesiedelt ist, wo zuletzt auch ein Live-Action-Trailer gedreht wurde.

Im Mittelpunkt des neuen Teils soll ein "religiöser Kult" rund um den Tag des jüngsten Gerichts stehen. Dieser wird mit modernen Waffen und Fahrzeugen bekämpft. Zudem sollen sich die Kultisten die hügelige Landschaft Montanas zu Nutze machen, um sich zurückzuziehen und zu verschanzen. Der Insider vergleicht das Spiel daher etwas mit Outlast 2, in dem auch ein religiöser Kult im Fokus steht.

Der Antagonist des neuen Ubisoft-Titels ist ein oberkörperfreier Anführer, der eine Assault Rifle in der einen und eine Bibel in der anderen Hand halte. Der Co-Anführer soll eine Berühmtheit darstellen und lasse sich am ehesten mit Tom Cruise vergleichen. Ob diese Ähnlichkeiten im finalen Spiel erhalten bleiben, muss aber noch abgewartet werden.

Vermutlich wird Ubisoft das Spiel im Rahmen einer E3-Pressekonferenz vorstellen; spätestens dann werden wir wissen, ob an den Gerüchten etwas dran ist.

Ein Muss für Shooter-Fans - Top 5 Shooter für PS4
Die fünf besten Shooter für die PS4.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel