Komplettlösung - Far Cry: New Dawn : Komplettlösung & Tipps: Kampagne, Begleiter und Crafting

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry: New Dawn Komplettlösung: Tiefseetaucher: Den Wasserpegel zum ersten Mal erhöhen

Nordwestlich von Prosperity beziehungsweise beim Grab des Inquisitors lernt ihr Selene kennen. Die benötigt ihre Reiseapotheke, die vor ihr ins Loch und auf eine kleine Plattform gefallen ist.

Ihr könnt nun sogleich auf die besagte, vom Spiel markierte Plattform springen - die jedoch unter eurer Last zusammenbricht. Daraufhin stürzt ihr in die Tiefe und ins Wasserloch, wo ihr erst einmal taucht und den Boden absucht.

Letztlich müsst ihr zurück zur Oberfläche schwimmen und durch die einzig zugängliche Tür marschieren. Sie führt euch in einen Raum mit mehreren verwahrlosten Servern. Dahinter entdeckt ihr zwei Ventile: Wenn ihr sie dreht, dann platzt vor euch ein Rohr und flutet den gesamten Raum mit Wasser. Damit ihr nicht ertrinkt, kehrt ihr rasch um und schwimmt zurück zum Wasserloch.

Tiefseetaucher: Den Wasserpegel zum zweiten Mal erhöhen

Wieder im Loch angekommen könnt ihr dank des erhöhten Wasserpegels gleich eine weitere Tür ansteuern. Dahinter folgt ihr ein paar Gängen und müsst mit ein paar tollwütigen Hunden rechnen - wie auch immer die hierher gekommen sind.

Am Ende gelangt ihr zu einer Treppe, die euch nach unten und leider wieder ins Wasser führt. Dort dürft ihr nicht lange trödeln, weil euch schnell die Luft ausgeht: Schwimmt rechtsherum durch die nächste Tür und haltet euch links, bis ihr von Weitem eine Wand mit dem Aufschrift Silo B seht. Schwimmt dorthin und taucht rasch auf.

Eine Leiter führt euch in den nächsten Raum und zu noch einem Ventil. Sobald ihr es dreht, bemerkt ihr links daneben den steigenden Wasserdruck. Es reicht jedoch noch nicht, um die Rohre zum Platzen zu kriegen - weshalb ihr einfach mit einer Waffe gegen die roten Rohrteile schießt.

Daraufhin platzt das Rohr und durchbricht die Tür zu eurer Linken, hinter der ihr einen größeren Raum mit gleich fünf Ventilen sowie zahlreichen Rohren findet. Schaut euch nun einmal die Rohre: Auf jedem von ihnen befindet sich eine Pfeilmarkierung mit der Aufschrift High Pressure Water. Dabei gilt folgendes:

  • Alle Ventile, welche auf der Seite der Pfeilspitzen liegen, sind Ausgangs-Ventile.

  • Alle anderen sind Eingangs-Ventile.

Ihr müsst nun sämtliche Eingangs-Ventile öffnen und alle Ausgangs-Ventile schließen:

  • Das erste Ventil gleich zu eurer Rechten ist ein Eingangs-Ventil und muss geöffnet sein.

  • Das zweite Ventil gegenüber der Eingangstür ist ein Ausgangs-Ventil und muss geschlossen sein.

  • Wenn ihr um das Rohr mit dem zweiten Ventil herum geht, dann entdeckt ihr auf der anderen Seite noch ein Rohr mit einem dritten Ventil. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Ausgangs-Ventil, weshalb es geschlossen sein muss.

  • Geht vom dritten Ventil ein paar Schritte zurück und schaut nach links oben, bis ihr ein Rohr mit dem vierten Ventil erspäht. Es ist ein Eingangs-Ventil und muss geöffnet sein.

  • Blickt abschließend vom vierten Ventil nach unten und schaut links in die Ecke, um das fünfte Ventil zu entdecken. Es ist Eingangs-Ventil und muss geöffnet sein.

Habt ihr alles richtig eingestellt, dann sollte das Wasser wieder steigen. Verlasst deshalb den Raum auf der anderen Seite und schwimmt zu eurer Rechten über das Gerümpel hinweg. Dank Zielmarkierung gelangt ihr zu ein paar Kisten, auf die ihr euch stellt. Dort seht ihr zu eurer Linken ein rotes Rohrteil, das unter Druck steht. Mit einem Schuss platzt das Rohr rechts daneben und durchbricht die Tür hinter euch. Sie führt wiederum zum Wasserloch, wo ihr nun eine weitere Leiter erreichen könnt.

Tiefseetaucher: Den Wasserpegel zum dritten Mal erhöhen

Selene warnt euch für den nächsten Abschnitt vor Schlangen. Ihr findet in der Tat sogleich die erste, sobald ihr ein kleines Treppenstück hinauf marschiert und von dort die folgende Treppe anpeilt. Weiter oben fällt euch ein wildes Tier ein, das an einen kleinen Bär erinnert und entsprechend viele Treffer aushält.

Anschließend geht es eine Treppe hinab, woraufhin ihr dem einzig möglichen Weg folgt und nebenbei noch zwei Schlangen ausschaltet. Es geht weiter in die Tiefe sowie ins Wasser, wo euch tatsächlich ein fettes Krokodil anfällt. Geratet nicht in Panik und drückt schnell die angezeigte Taste, um dem Tier den Kiefer zu brechen.

Nun sind es nur noch ein paar Meter, bis ihr das letzte Ventil erreicht. Wenn ihr es dreht, dann steigt abermals der Wasserpegel - und das rapide! Ihr müsst deshalb so schnell wie möglich den Weg von eben zurück schwimmen. Zum Glück könnt ihr dem steigenden Wasser deutlich leichter entkommen, sobald ihr die ersten Treppenstücke erreicht.

Beim Wasserloch angelangt wartet ihr, bis ihr die abgebrochene Plattform mit der Reiseapotheke erreicht. Nehmt sie, klettert über die letzte Leiter nach oben und gebt Selene ihr Zeugs.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel