News - Fortnite: Battle Royale : Zum neuen Jahr: Zwei Spielmodi vorübergehend verfügbar!

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Epic Games feiert den Start des neuen Jahres 2019 in Fortnite mit gleich zwei zeitlich begrenzt verfügbaren Spielmodi. Wir verraten euch hier, was euch dabei erwartet.

Auch in Fortnite: Battle Royale muss der Beginn des neuen Jahres natürlich gebührend gefeiert werden, weshalb Epic Games nun via Twitter gleich zwei zeitlich begrenzt verfügbare Spielmodi für den Erfolgstitel angekündigt hat. Wie lange die beiden LTM konkret spielbar sind, ist gegenwärtig aber noch nicht bekannt.

Der erste neue Modus ist eigentlich ein alter, nämlich Team Rumble. Dabei handelt es sich gewissermaßen um die Battle-Royale-Variante des Klassikers Team Deathmatch wobei zwei Teams á 50 Spieler gegeneinander antreten. Gegenüber anderen Battle-Royale-Modi gibt es hier jedoch einen Respawn getöteter Spieler mit ihrem alten Inventar, so dass sich diese wieder in die Schlacht stürzen können, um den Sieg für ihr Team zu erringen.

Der zweite neue Modus heißt Unvaulted und bringt ältere Waffen in den Battle-Royale-Hit zurück, die aus den verschiedensten Gründen eigentlich aus dem Titel entfernt und in das Vault verbannt wurden. Vorübergehend könnt ihr euch nun auch wieder mit diesen Wummen in die Schlacht stürzen, es sind aber nicht alle einst entfernten Waffen am Start. Während die Tactical Submachine Gun, die Bouncers oder auch die Impulse Grenades mit dabei sind und ein Comeback geben, fehlt beispielsweise aber die Drum Gun.

Auch den Unvaulted-Modus gab es bereits einmal im Rahmen des Events "14 Days of Fortnite"; dieser feiert damit ebenfalls ein Comeback.

Top 10 - Holy-Shit-Momente und Aufreger 2018
Es war viel los in diesem Jahr, doch einiges davon hat uns echt aus den Socken gehauen. Denn manch Ereignis kam derart überraschend oder wirkte so merkwürdig, d

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel