Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Special - Game City 2014 : Österreichs größte Videospielveranstaltung

    Von  |  |  | Kommentieren

    Markiert das Wochenende vom 10. bis 12. Oktober fett in eurem Kalender, denn dann öffnet das Wiener Rathaus wieder seine Pforten zur Game City. Zum mittlerweile achten Mal wird das Wiener Rathaus mit seinem prunkvollen Festsaal zu Österreichs größter Spielhalle. Was es dort zu sehen und zu spielen gibt, lest ihr hier.

    Auf rund 5000 Quadratmetern im und um das ehrwürdige Gebäude stellen dieses Jahr 53 Aussteller - von den Big Playern wie Electronic Arts, Nintendo, Microsoft, Sony oder Ubisoft bis hin zu Indie-Spielentwicklern - ihre neuen Spiele zum Ausprobieren bereit. Wichtig: Der Eingang und der Außenbereich sind diesmal am Friedrich-Schmidt-Platz, also auf der hinteren Seite des Rathauses!

    Die Spiele

    Natürlich seid ihr schon gespannt, welche Aussteller mit welchen Spielen letztendlich vor Ort sein werden. Beginnen wir mit Electronic Arts. Der Publisher zeigt diesmal die Lebenssimulation Die Sims 4, deren Spielfiguren, die Sims, nun auch Gefühle zeigen können. Präsentiert werden auch das Fußballspiel FIFA 15 mit etlichen Verbesserungen zur Vorjahressaison und Battlefield Hardline. Der neue Battlefield-Teil kommt eigentlich erst 2015, auf der Game City kann man das Räuber-und-Gendarm-Spiel aber schon einmal vorab antesten.

    Nintendo wird wie immer einen großen Bereich im Festsaal mit Mario & Co. besetzen. Diesmal mit dabei: Super Smash Bros., das neue Prügelspiel mit allen Haudegen aus dem Pilzkönigreich, das Puzzle-Jump-'n'-Run Captain Toad - Toads erstes Soloabenteuer - und das Jump 'n' Run Yoshi´s Woolly World, in dem alles aussieht wie gestrickt.

    Jump 'n' Runs, SingStar & Shooter

    Sonys neues SingStar für die PlayStation 4 gibt den Game-City-Besuchern die Möglichkeit, Songs von R. E. M., Biffy Clyro oder den All Saints zu trällern, Sackboy aus LittleBigPlanet 3 hofft auf dem Planeten Bunkum auf zahlreiche Unterstützung beim Abwehren der Titanen und DriveClub zeigt, wie ein Next-Gen-Renntitel auszusehen hat.

    Einen Renntitel hat Xbox natürlich mit Forza Horizon 2 auch im Programm. Rasante Abkürzungen und stylische Stunt-Einlagen mit 200 Superflitzern sorgen für Spaß auf der Piste. Der rasend schnelle Open-World-Shooter Sunset Overdrive wird Freunde des virtuellen Ballerspaßes begeistern und der Jump-'n'-Run-Mix Ori and the Blind Forest wird noch mehr Atmosphäre in die Game City zaubern. Dessen Entwickler Moon Studios wird übrigens von dem Österreicher Thomas Mahler geleitet.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel