News - Gran Turismo Sport : Endlich kommt das Wetter-Feature!

  • PS4
Von Kommentieren

Seit Oktober 2017 ist mittlerweile Gran Turismo Sport für die PlayStation 4 erhältlich, doch ein wesentliches Feature fehlte dem Rennspiel trotz regelmäßiger Inhalts-Updates bis heute: Regenwetter! Dieses Feature wird nun endlich angegangen.

Fast zwei Jahre nach dem Release von Gran Turismo Sport bekommen Fans des PS4-exklusiven Rennspiels endlich eines der am meisten gewünschten sowie am meisten vermissten Features nachgeliefert: Regenwetter! Ein solches Wetter-Feature fehlte dem simulationslastigen Racer bislang pikanterweise, doch jetzt gibt es Licht am Ende des Tunnels.

Polyphony Digital hat nun per Video einen ersten Kurs mit nassem Rennwetter vorgestellt, nannte in diesem Kontext aber zunächst noch keinen Termin, bis wann wir mit einem Release rechnen dürfen. Der besagte Clip, den ihr euch anbei anschauen könnt, zeigt Rallye-Autos von Peugeot beim entsprechenden Schlittern auf dem Red Bull Ring.

Besonders erwähnenswert: Die simulationslastige Rennspiel-Reihe hatte dynamisches Wetter und Tag-Nacht-Zyklen bereits in Gran Turismo 5 und Gran Turismo 6 auf der PlayStation 3 zu bieten, ausgerechnet in Gran Turismo Sport für die PS4 fehlen diese Features jedoch. Mit Northern Isel gibt es bislang nur eine Örtlichkeit mit nassen Straßenverhältnissen im Spiel, und das ist ein Übungsplatz.

Bleibt abzuwarten, wann der erste nasse Track jetzt tatsächlich veröffentlicht wird und inwieweit dieses Feature in Zukunft noch ausgebaut wird.

Gran Turismo Sport - Rain Red Bull Ring Peugeot RCZ Gr.B Rally Car Trailer
Endlich erhält in Gran Turismo Sport auch Regenwetter Einzug!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel