News - Guitar Hero: Warriors of Rock : Zehn neue Songs erhältlich

  • PS3
  • X360
  • Wii
Von Kommentieren

Guitar Hero: Warriors of Rock startet in das neue Jahr mit zehn neuen Songs zum Herunterladen. Das Paket bietet euch auf einen Schlag gleich zahlreiche neue Songs zum Feiern und mit einer Auswahl an Bands wie Nine Inch Nails, A Day To Remember, Hawthorne Heights, The Used und etlichen mehr stellt es zudem eine Portion Rock dar, die sich gewaschen hat.

Nine Inch Nails, die Vorreiter des Industrial Rocks, sind neben ihrem bisherigen Finger-Shredder "Wish" nun mit drei weiteren Songs für Guitar Hero: Warriors of Rock vertreten. Das Mega Januar Paket rollt dazu mit einem Aufgebot an wie "Head Like A Hole", der ersten bedeutenden Single der Band aus ihrem Debüt-Album Pretty Hate Machine, "The Hand That Feeds", der Lead-Single ihres Albums With Teeth und schließlich "Closer", der zweiten Auskoppelung ihres 1994er Albums The Download Spiral.

Ebenfalls ist die amerikanische Rock-Band A Day To Remember mit drei Tracks mit von der Partie. Das Paket umfasst "All I Want" und "2nd Sucks" von ihrem vierten Studio-Album What Seperates Me from You und den Song "The Downfall Of Us All" von ihrem dritten Album Homesick.

Abgerundet wird das Ganze durch vier Bands: The Damned Things, Hawthorne Heights, HIM und The Used. "We've Got A Situation Here", die Hauptauskoppelung aus dem Debüt-Album Ironiclast der Band The Damned Things, stellt mit "Rescue Me" von Hawthorne Heights drittem Album Fragile Future, HIMs "Wings Of A Butterfly" und "Buried Myself Alive" von The Used und deren 2002 gleichnamigen Album eine gute Mischung dar.

Das Mega Januar Paket ist für Wii (1.800 Wii Punkte), für Xbox 360 (1.440 Microsoft Points) sowie für PlayStation 3 (17,99 Euro) erhältlich. Einzeln kosten die Songs je 200 Wii Punkte, 160 Microsoft Points oder 1,99 Euro im PlayStation Store.

Guitar Hero: Warriors of Rock - Linkin Park Track Pack Trailer
Die bekannte Band Linkin Park wird mit einigen neuen Songs demnächst bei Guitar Hero: Warriors of Rock vertreten sein.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel